Android-Versionsstatistik: Oreo legt leicht zu

Vorgetäuschte Updates Diese Android Hersteller haben uns dreist angelogen

Android 7 bleibt die stärkste Android-Version und am stärksten wächst der Anteil von Android Oreo. Das geht aus Googles monatlicher Statistik zur Android-Verteilung hervor.

Rund acht Monate nach dem offiziellen Start von Android 8.0 Oreo (Test) haben nach wie vor erst wenige Hersteller ihre Mobilgeräte auf die neue OS-Version umgestellt. So verwenden momentan lediglich 4,6 Prozent der von Google erfassten Geräte die aktuelle Android-Version - auch wenn dies einen Zuwachs um 3,5 Prozentpunkte bedeutet. Gefolgt von Android "Marshmallow" mit 26 Prozent und Android Lollipop mit 22,9 Prozent. Krass finde ich auch, dass noch knapp 15% mit Android 4.x unterwegs sind. Obwohl Google mit verschiedenen Mitteln mal mehr, mal weniger erfolgreich versucht, dem Trend entgegenzuwirken, ist nach wie vor nur ein mäßiger, jedoch stetiger Rückgang der zwischen Oktober 2011 und Oktober 2013 veröffentlichten OS-Versionen zu erkennen. Allerdings teilt sich "Oreo" bereits in Android 8.0 und Android 8.1 und die neueste Version mit API 27 kommt gerade einmal auf einen Nutzungsprozentsatz von 0,5 Prozent.

Die Statistik erfasst alle Geräte, die in den vorigen sieben Tagen den Google Play Store besucht haben.

Related:

Comments

Latest news

Schauspieler Harry Anderson ist tot
Am bekanntesten machte ihn wohl 1990 seine Rolle als Richie im Horrorfilm "Es", die Erstverfilmung von Stephan Kings Grusel-Roman. Der Hobby-Zauberer ist laut US-amerikanischen Medien tot in seinem Haus im Bundesstaat North Carolina aufgefunden worden.

Runter vom Gas, hier blitzt's
Eine Übersicht mit allen Kontrollstellen in Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern finden Sie in unserer interaktiven Karte. Kommenden Mittwoch geht es um sechs Uhr morgens los: Dann blitzt die Polizei für 24 Stunden an vielen Stellen im Landkreis.

Tesla setzt Model-3-Produktion erneut aus
Palo Alto - Der Elektroautohersteller Tesla stoppt vorübergehend die Produktion seines wichtigen Fahrzeugs Model 3 . Und es funktionierte nicht, also sind wir es losgeworden", nannte er als Beispiel. "Um genau zu sein, mein Fehler".

Berliner Arbeitsgericht entscheidet über Kopftuchstreit zwischen Land und Lehrerin
"Das Kopftuch steht nun mal für große Konflikte", die sollten nicht durch Lehrerinnen in die Schule getragen werden. Die Frau wurde laut Gericht einem Oberstufenzentrum zugewiesen, wo sie mit Kopftuch unterrichten darf.

Klaus Voormann gibt Echo fürs Lebenswerk zurück
In ihrem aktuellen Album findet sich etwa die Textzeile "Mache wieder mal 'nen Holocaust, komm' an mit dem Molotow". Klaus Voormann , Wegbegleiter der Beatles, gab gestern den Echo für sein Lebenswerk zurück.

Other news