Bayer kann im Pokal-Halbfinale wohl auf Tah zählen

Hochmotiviert

Nationalverteidiger Jonathan Tah sieht für seinen Verein Bayer Leverkusen im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Bayern München am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) eine realistische Chance auf den Einzug ins Endspiel. "Ich habe bei ihm die Hoffnung, dass er morgen zur Verfügung steht", sagte Bayer-Trainer Heiko Herrlich am Vortag des Spiels über den Gesundheitszustand von Tah.

Die beiden 1:3-Niederlagen in der Liga sind für Champions-League-Aspirant Leverkusen spätestens seit den jüngsten 4:1-Erfolgen gegen die direkten Konkurrenten RB Leipzig und Eintracht Frankfurt vergessen.

Dennoch dürfte der FC Bayern als Favorit in die Partie gehen, dem ist sich auch Leverkusens WM-Kandidat Julian Brandt bewusst. "Aber wir müssen uns nicht verstecken, alles ist möglich". "Die Bayern sind sicher gewarnt. Im Moment spielt hier ja gerade eine Art deutsche B-Nationalmannschaft". Die mutigen Worte kommen nicht von ungefähr. Dass sich Leverkusen in der Tabelle bis auf Rang drei vorgearbeitet hat, ist keine Überraschung. "Das ist eine sehr schwierige Aufgabe, aber meine Mannschaft ist gut vorbereitet, alle Spieler sind hoch motiviert", sagte der Bayern-Coach, der einen "Leckerbissen für Fußball-Konsumenten" erwartet. Fehlen wird Arturo Vidal, der sich wegen eines freien Gelenkkörpers einem "kleinen Eingriff" am Knie unterziehen musste und bis auf weiteres ausfällt.

Klarer Favorit auf den Finalsieg am 19. Mai in Berlin sind die Münchner (1,36). "Für den gesamten Verein, die Spieler, den Staff, ist es etwas Besonderes, am Pokalendspiel in Berlin teilzunehmen", sagte Heynckes.

Heynckes, zwischen 2009 und 2011 unter dem Bayer-Kreuz tätig, lässt sich von der Form des Gegners nicht verrückt machen. Bayer spiele "exzellent Fußball", und Herrlich mache "einen Riesenjob", sagt Heynckes, der Leverkusen für die kommende Saison sogar als Titelkandidaten sieht. Nur einmal, 2009, gewannen die Leverkusener. "Wir haben das Zeug dazu, in den nächsten Jahren ein Bayern-Verfolger sein, ja, das ist der Anspruch, den ich habe".

Related:

Comments

Latest news

Wolfsburg und FC Bayern machen Traumfinale perfekt
Die beiden Topteams der Bundesliga haben sich am Sonntag auch im Halbfinale des DFB-Pokals durchgesetzt: Das Finale am 19. Für München machten Leonie Maier (28.), Carina Wenninger (47.) und Nicole Rolser (86.) den vierten Finaleinzug perfekt.

Pulitzer-Preis an Journalisten hinter Weinstein-Enthüllungen
Frank Bidart bekommt den Pulitzer-Preis für seinen Gedichtband Half-light, James Forman Jr. für sein Sachbuch Locking Up Our Own . Mal vergeben. 14 der 21 Preiskategorien sind journalistischen Arbeiten vorbehalten, die restlichen Literatur, Musik und Theater.

Protest und Applaus bei Gabriels Uni-Auftritt
Eine der Protestierenden entgegnete: "Wir sind nicht zugelassen worden!" Und so nahm er Stellung zu seiner Beziehung zu Israel. Gabriel verteidigte sich demnach mit den Worten, er habe zu wenigen Ländern ein solch gutes Verhältnis wie zu Israel.

Deutscher bei Überfall in Nigeria entführt
Vor Kurzem war auch ein deutscher Entwicklungshelfer im Grenzgebiet zwischen Niger und Mali entführt worden. Bewaffnete haben am Montag im Norden Nigerias nach Polizeiangaben einen Deutschen entführt.

Schock-Fund! Stark verweste Leiche bei Kleingarten-Verkauf entdeckt
Zunächst war unklar, ob es sich überhaupt um menschliche Überreste oder doch die eines Tieres handelt. Inzwischen wurde das Objekt von der Polizei offiziell versiegelt.

Other news