Khloé Kardashian: So heißt ihre kleine Tochter

Nachwuchs Gleichheitszeichen Posting-by Kim Kardashian Gratulation Magazine Keeping Bildrand Cleveland Cavaliers Klatsch Glückseligkeit Blase Skandal Partnerschaft Offenbar Deixis

Stolz hat Khloé Kardashian auf Instagram den Namen ihres ersten Kindes verraten.

Vier Tage nach der Geburt ihres Töchterchens hat Khloé Kardashian den Namen des neuesten Familienzuwachses im Kardashian-Jenner-Clan bekanntgegeben.

Khloé Kardashian hat übrigens auch Angst davor, nicht genügend Zeit für alles zu haben.

Khloé Kardashian Juhuuu, das Baby ist da! .

Das Mädchen soll am Donnerstag in der Stadt Cleveland zur Welt gekommen sein.

Nach der Geburt ihrer Tochter meldete sich die frisch gebackene Mama nun erstmals selbst zu Wort. Und zwar mit ihrem Namen.

Neben einem Bild, das einen Raum voll mit rosa Ballons und Blumen zeigt, schrieb der Reality-Star: "Unser kleines Mädchen, True Thompson, hat unsere Herzen vollständig erobert und wir sind überwältigt vor LIEBE. Mama und Papa lieben dich, True!". So ein Segen, diesen kleinen Engel in der Familie willkommen zu heißen!

Wenn ihr das Posting nicht sehen könnt, klickt hier. Den angeblich umtriebigen Vater Tristan Thompson dürfte die Wahl mehr als freuen.

Related:

Comments

Latest news

Wohnungen in drei Bundesländern durchsucht
Sie sollen sich spätestens Anfang 2017, unter dem Namen "Nordadler" zu einer rechtsterroristischen Vereinigung zusammengeschlossen haben.

Edeka und Nestlé wollen ihren Streit beilegen
Zuvor hatte die " Frankfurter Allgemeine Zeitung " (Dienstag) über eine bevorstehende Einigung berichtet. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehören Nescafé, Maggi, Thomy, Wagner Pizza und Vittel.

Kopflose Puppe sorgt für Großeinsatz der Polizei
Zudem lag die Puppe im Auslauf eines unzugänglichen Schachts und konnte nur von Weitem gesehen werden. Um an die Puppe zu gelangen waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Netflix gewinnt Millionen Neukunden hinzu und steigert Quartalsgewinn deutlich
Insgesamt verzeichnet Netflix nun weltweit 125 Millionen Nutzer, darunter knapp 119 Millionen zahlende Abonnenten. Durchschnittlich hatten die Experten einen Umsatz von 3,69 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

EU reicht wegen US-Zöllen Beschwerde bei WTO ein
Im vergangenen Jahr kauften die Amerikaner Flachbildschirme im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar (5,25 Mrd Euro) aus Mexiko. Die EU startete das Verfahren nun, obwohl ihre Mitgliedstaaten bislang noch von den neuen Zöllen ausgenommen sind.

Other news