Mann in Essen getötet - Verdächtige noch am Tatort gefasst

Am Montagabend 16. April 2018 hat die Polizei in Essen Altenessen eine Leiche gefunden. Wenig später wurden zwei Verdächtige festgenommen

Die Beamten brachen die Tür zur Wohnung auf - und fanden tatsächlich eine Leiche, an der Spuren schwerer Gewaltanwendung erkennbar waren!

Die Polizei hatte am Montagabend einen Hinweis auf eine tote Person in einer Dachgeschosswohnung im Stadtteil Altessen-Süd erhalten.

Während eine Mordkommission ihre Arbeit aufnahm und Spuren sicherte, wiesen Zeugen und Journalisten die Polizisten auf zwei verdächtige Männer hin. Die Beamten untersuchten den Tatort, befragten Nachbarn, ehe der Hinweis auf das verdächtige Duo kam. Sie waren dabei zu fliehen.

Über die Identität des Getöteten konnte die Leitstelle der Polizei am Dienstagmorgen noch nichts sagen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

DVB Stürmer Batshuayi fällt wohl bis Saisonende aus
Der 24 Jahre alte Belgier zog sich die Verletzung bei einem Zweikampf mit dem Schalker Benjamin Stambouli in der Nachspielzeit zu. In der Saison-Schlussphase fehlt Trainer Peter Stöger ein sehr wichtiger Mann in der Offensive.

USA und Großbritannien werfen Russland eine weltweite Cyber-Attacke vor
Zudem gehen US-Geheimdienste davon aus, dass Russland versucht hat, sich in die US-Präsidentenwahl 2016 einzumischen. Die USA und Großbritannien werfen russischen Hackern eine Cyberattacke auf zentrale Elemente des Internets vor.

Wolfsburg und FC Bayern machen Traumfinale perfekt
Die beiden Topteams der Bundesliga haben sich am Sonntag auch im Halbfinale des DFB-Pokals durchgesetzt: Das Finale am 19. Für München machten Leonie Maier (28.), Carina Wenninger (47.) und Nicole Rolser (86.) den vierten Finaleinzug perfekt.

Other news