Peter Stöger verlässt Dortmund nach der Saison

Für Trainer Peter Stöger kommt wohl bei Borussia Dortmund zum Saisonende das Aus

Batshuayi hatte sich im Revierderby bei Schalke 04 (0:2) am Sonntag in der Nachspielzeit bei einem Zweikampf mit Benjamin Stambouli am linken Fuß verletzt und wurde danach zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der BVB, so hieß es weiter in der Mitteilung, "konzentrieren uns voll auf das Erreichen der Champions-League-Qualifikation". "Das sind nur Spekulationen", teilte der BVB-Geschäftsführer dem SID am Dienstag auf Anfrage mit. "Wir haben immer gesagt, dass Peter Stöger unser erster Ansprechpartner sein wird". Derzeit ist der BVB (51) Vierter, vier Zähler vor RB Leipzig auf Rang fünf. "Bislang gab es nicht einmal ein Gespräch darüber, wie sich beide Seiten die Zukunft vorstellen, folgerichtig gibt es auch keine Entscheidung", sagte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge der dpa. Als Nachfolger könnte ein anderer "österreichischer Trainer" in den Startlöchern stehen: Marco Rose von Red Bull Salzburg, der die Dortmunder aus der Europa League geschmissen hat. Ein Trainer seiner Qualität dürfte allerdings nicht lange ohne Job bleiben. Rose hat allerdings noch einen Vertrag bis 2019.

Stöger hatte den BVB nach der Trennung vom Niederländer Peter Bosz im Dezember 2017 übernommen.

Related:

Comments

Latest news

Marius Müller-Westernhagen: Gebe alle Echos zurück
Höppner zeigte sich selbstkritisch, als er seinen Rückzug aus dem Beirat begründete: "Diese Entscheidung war ein Fehler". Knobloch hatte die Auszeichnung als "verheerendes Zeichen" bezeichnet.

Far Cry 5: Offenbar nach 19 Tagen geknackt
Nach nur 19 Tagen hat die bekannten Hackergruppe CPY aus Italien die Kopierschutzmaßnahmen von Far Cry 5 erfolgreich ausgehebelt. Für den Publisher und Spielentwickler Ubisoft ist das Auftauchen der gecrackten Version eine verheerende Nachricht.

Rückkehrrecht in Vollzeit soll 2019 kommen
Mehr als 15 Millionen Menschen in Deutschland arbeiteten 2017 insgesamt in Teilzeit. Dieses Recht soll für alle Teilzeit-Vereinbarungen gelten, die ab dem 1.

Wohnungen in drei Bundesländern durchsucht
Sie sollen sich spätestens Anfang 2017, unter dem Namen "Nordadler" zu einer rechtsterroristischen Vereinigung zusammengeschlossen haben.

Android-Versionsstatistik: Oreo legt leicht zu
Die Statistik erfasst alle Geräte, die in den vorigen sieben Tagen den Google Play Store besucht haben. Android 7 bleibt die stärkste Android-Version und am stärksten wächst der Anteil von Android Oreo.

Other news