Runter vom Gas, hier blitzt's

Blitzmarathon im Saalekreis Hier tappen Raser am Mittwoch in die Falle

118/2018 des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration vom 13.04.2018 bekanntgegeben, startet Innenminister Joachim Herrmann den sechsten bayerischen Blitzmarathon mit etwa 2000 Messstellen. Insgesamt werden an den beiden Tagen rund 1900 Polizisten beim Blitzmarathon im Einsatz sein.

Kommenden Mittwoch geht es um sechs Uhr morgens los: Dann blitzt die Polizei für 24 Stunden an vielen Stellen im Landkreis. Hier erfahren Sie, wann kontrolliert wird und wo Blitzer und Messstellen in der Region geplant sind. Besonders häufig geblitzt wird auf Landstraßen und bekannten Unfallschwerpunkten. Eine Übersicht mit allen Kontrollstellen in Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern finden Sie in unserer interaktiven Karte. Alle Angaben stammen vomBayerischen Innenministerium.

Der bayerische Blitzmarathon ist Teil des europaweiten "Speedmarathons", der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk "TISPOL" koordiniert wird. Auch andere Bundesländer beteiligten sich daran. "Unsere Verkehrsteilnehmer sollen sich dauerhaft an die Geschwindigkeitslimits halten und im Zweifel besser den Fuß vom Gas nehmen". "Mit Hilfe des Blitzmarathons haben wir die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Medien und damit auch der breiten Öffentlichkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken", sagte Polizeivizepräsident Roger Höppner. Die Messstellen können vorab im Internet nachgesehen werden.

Laut Herrmann zeigen die Erfahrungen bei den Blitzmarathonaktionen der vergangenen Jahre, dass es immer noch zu viele Unbelehrbare gibt: "Obwohl auch im letzten Jahr alle Messstellen frühzeitig im Internet unter abrufbar waren, gingen uns 2017 insgesamt 8941 Geschwindigkeitssünder ins Netz".

Das wiege nach Herrmanns Worten besonders schwer, denn die Verkehrsunfallstatistik zeige, dass zu schnelles Fahren die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle ist. 2017 wurden im bayerischen Straßenverkehr 226 Menschen bei Geschwindigkeitsunfällen getötet, 5,1 Prozent mehr als noch 2016.

Related:

Comments

Latest news

Kopflose Puppe sorgt für Großeinsatz der Polizei
Zudem lag die Puppe im Auslauf eines unzugänglichen Schachts und konnte nur von Weitem gesehen werden. Um an die Puppe zu gelangen waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Medien: Schlechtes EU-Zeugnis für Türkei
Die Türkei müsse vor allem den derzeitigen "negativen Trend" bei der Rechtsstaatlichkeit und den Grundrechten umkehren. Neben der Türkei werden in den aktuellen Länderberichten auch die EU-Kandidatenländer des Westbalkans bewertet.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news