Härtere Strafen für Raser: Bundesländer greifen durch

Berlin. Die Länder verlangen höhere Bußgelder für Raser, Drängler und Falschparker, die durch ihr Verhalten andere in Gefahr bringen. Das geht nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) aus einer Beschlussvorlage für die Verkehrsministerkonferenz hervor, die am Donnerstag in Nürnberg beginnt. Sie fordern die Bundesregierung demnach auf, "das Sanktionsniveau für Verkehrsordnungswidrigkeiten mit hohem Gefährdungspotenzial zu erhöhen". Diese sollten "empfindlich sanktioniert werden", heißt es in der Vorlage.

In der Debatte um die Abgasbelastung in Städten will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Fahrverbote für Dieselautos möglichst verhindern. Das Verkehrsministerium setzt sich auf internationaler Ebene für den verpflichtenden Einbau von Abbiege-Assistenzsystemen in Lkw ein. Die Systeme können Warnsignale aussenden oder automatisch bremsen.

Related:

Comments

Latest news

EU-Kommissar: Deutschland nimmt 10.000 Flüchtlinge auf
Die Wiedereinführung dauerhafter Grenzkontrollen im Schengen-Raum wäre ein schwerer Rückschlag, betonte Avramopoulos. Von der EU gibt es für die aufnehmenden Länder Förderungen in einer Gesamthöhe von einer halben Milliarde Euro.

"Speedmarathon" der Polizei: Kontrollen auch in Hamburg
Frankfurt/Main/München - In mehreren Bundesländern hat die Polizei mit einer groß angelegten Tempo-Kontrollaktion begonnen. Bei der Kontrollaktion vor einem Jahr hatte die Polizei in Hessen nach eigenen Angaben etwa 190 000 Fahrzeuge überprüft.

Bruno Sammartino (†82) Größter Wrestling-Champion aller Zeiten ist tot!
Nach seiner aktiven Zeit war er als Fernseh-Kommentator tätig, sein Sohn David wählte ebenfalls eine Karriere als Wrestler. Und abseits von den Scheinwerfern und der Aufmerksamkeit hatte er das größte Herz, das ihr euch vorstellen könnt.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news