Trump: US-Truppen in Syrien sollen so schnell wie möglich zurückkehren

Macron rudert zurück USA nicht langfristig in Syrien

Aber Frankreichs Präsident Macron versucht ihn umzustimmen.

Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien will US-Präsident Donald Trump immer noch "so schnell wie möglich" seine Truppen aus dem Bürgerkriegsland abziehen. "Der US-Einsatz hat sich nicht geändert".

Die USA seien entschlossen, den IS vollständig zu zerschlagen. Am Sonntag sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron jedoch, er habe Trump von der Notwendigkeit eines "langfristigen" Verbleibs in Syrien überzeugt. Man erwarte darüber hinaus von den Partnern in der Region, sich militärisch und finanziell stärker an der Sicherung der Region zu beteiligen. "Wir haben ihn überzeugt, dass es notwendig ist, dort zu bleiben", sagte Macron dem Sender BFM TV.

Gleichzeitig verteidigte er den Luftschlag als legitim. "Wir haben die komplette internationale Legitimität, in diesem internationalen Rahmen zu agieren", sagt Macron in einem Fernsehinterview. "Wir haben drei Mitglieder des (UN-) Sicherheitsrats, die eingegriffen haben".

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz
Rund 200 Feuerwehrleute und Katastrophenschützer haben einen Brand in einem Baumarkt unter Kontrolle gebracht. Am Gebäude ist ein Schaden von mindestens mehreren Hunderttauend Euro entstanden, hieß es weiter.

Udo Lindenberg startet neue Tour durch Deutschland
Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen Panik-Komplizen und jeder Menge visueller Überraschungen. Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die Shows von Udo Lindenberg .

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news