Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion

Tödlicher Zwischenfall erschüttert Southwest Airlines

Die FAA teilt nun mit, dass sie innerhalb der kommenden zwei Wochen eine Lufttüchtigkeitsanweisung für bestimmte Triebwerke dieses Typs erlassen wird.

Eine Triebwerksexplosion bei der US-Fluggesellschaft Southwest hatte zum Tod einer Passagierin geführt. Der Triebwerksbauer ist ein Gemeinschaftsunternehmen des US-Konzerns General Electric (GE) und des französischen Luftfahrtunternehmens Safran. Die Regelung soll unter anderem Ultraschalluntersuchungen der Fanschaufeln vorsehen. Die Anweisung der FAA gilt ab sofort.

Die Verkehrsaufsichtsbehörde NTSB nahm Ermittlungen zu dem Vorfall auf.

Eine erste Sichtprüfung des zerstörten Triebwerks der Boeing 737 hatte schnell erste Hinweise geliefert, wo genau die Unglücksursache liegen könnte: Eine Turbinenschaufel fehlte.

Auf einem Flug von New York nach Dallas war bei einer Boeing 737 in knapp 10.000 Metern Flughöhe das linke Triebwerk explosionsartig zerborsten. Nach Einschätzung der US-Flugsicherheitsbehörde (FSB) war diese möglicherweise aufgrund von Verschleiß zerbrochen. Splitter schossen durch ein Fenster, Sauerstoffmasken fielen aus der Kabinendecke, eine Frau wurde fast aus dem Fenster gerissen und tödlich verletzt - nachrichten.at berichtete. Mit aktuellen Anordnung folgt die FAA einer Empfehlung des Herstellers CFM. Sie erlitt tödliche Verletzungen.

Die Maschine mit 144 Passagieren und fünf Crewmitgliedern an Bord musste schließlich eine Sicherheitslandung in Philadelphia hinlegen. Als Ursache wurde damals Materialermüdung ermittelt.

Related:

Comments

Latest news

Der Comedian leidet an Parkinson
Was für traurige Nachrichten: Der beliebte Komiker Markus Maria Profitlich leidet an Parkinson . Dann steht der Komiker bis Ende des Jahres auf zahlreichen Bühnen in vielen deutschen Städten.

Proteste gegen Neonazi-Festival in Ostritz
Kretschmer würdigte, dass so viele Menschen beim Friedensfest mitmachen würden und dass so viele es gemeinsam vorbereitet hätten. Hunderte Gegendemonstranten wollen ab Freitag (14.00 Uhr) gegen ein Rechtsrockfestival im ostsächsischen Ostritz protestieren.

Spahn plant Milliarden-Entlastungen für Versicherte
Mit seinem ersten großen Gesetzentwurf verspricht Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sinkende Krankenversicherungsbeiträge. Als weitere Pakete hat er ein Sofortprogramm in der Pflege und ein Gesetz gegen lange Wartezeiten beim Arzt angekündigt.

Die Startelf beim VfB Stuttgart ist fast in Stein gemeißelt
Trainer Tayfun Korkut hielt sich bei der Frage nach einem Ersatz für den verletzten Außenverteidiger bedeckt. Spieler wie Kapitän Christian Gentner, Mario Gomez, Dennis Aogo oder Holger Badstuber spielen fast immer.

Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen?
Kaplan zeigte sich auch aufgeschlossen zur Offenlegung der Funktionsweisen von Algorithmen und Künstlicher Intelligenz. Dabei ging es nicht nur um die Daten der Umfrage-Teilnehmer, sondern auch um die ihrer Facebook-Freunde.

Other news