Aviciis Familie bedankt sich - und schweigt zur Todesursache

Aviciis Familie bedankt sich - und schweigt zur Todesursache

Vor einem Jahr veröffentlichte der britische Sender BBC den Streifen "True Stories", der den Aufstieg von Tim Bergling alias Avicii zeigt.

Nun gab auch die Familie des Musikers ein Statement zu dem tragischen Verlust ihres Sohnes und Bruders ab.

Der unerwartete Tod von Avicii hat viele Menschen erschüttert.

In der Erklärung, die u.a. auch ‚Variety' verbreitete, heißt es: "Wir möchten Ihnen für die Unterstützung und die liebevollen Worte über unseren Sohn und Bruder danken. Wir sind über jeden einzelnen dankbar, der Tims Musik geliebt hat und haben kostbare Erinnerungen an seine Songs". Danke für all die Initiativen, die Tim zu Ehren veranstaltet wurden, mit öffentlichen Versammlungen, Kirchengeläut, Ehrungen bei Coachella und Schweigeminuten auf der ganzen Welt.

Avicii war im Alter von nur 28 Jahren vor wenigen Tagen tot in einem Hotelzimmer in Maskat, der Hauptstadt des Oman, aufgefunden worden. Auf Wunsch der Familie werde man dazu jedoch keine näheren Angaben machen. Doch die Karriere als weltweit erfolgreicher Star-DJ kam ganz offenbar nicht ohne Schattenseiten: Ein Dokumentarfilm zeigt ganz offen und schonungslos, wie heftig der Touralltag des Schweden wirklich war! So musste er sich bereits im Jahr 2014 die Gallenblase und den Blinddarm entfernen lassen. Der Schwede hatte auch Probleme mit übermäßigem Alkoholkonsum und musste eine Zeit lang aufgrund seiner Gallenerkrankung starke Schmerzmittel nehmen. Zudem setzte ihm das stressige Tourleben zu. Malgosia Fiebig ließ die "Wake Me Up" und "Without You" erklingen, wie örtliche Medien berichteten.Am Montag sollen auch die die Glocken der Stevenskirche in Nijmegen im Takt der Avicii-Lieder erklingen.

Related:

Comments

Latest news

Tragödie in Rotthalmünster: Bürgermeister überfährt eigenen Enkeltochter
Schönmoser hat dann offenbar nicht mehr schnell genug bremsen können und das Mädchen überrollt . Landrat Franz Meyer erklärte, die Nachricht habe ihn " wie einen Schlag " getroffen.

Brandstifter tötet 18 Menschen
Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua verletzte sich der Brandstifter bei dem Feuer selbst, doch offenbar nicht schwer. Er habe die Tat gestanden. "Ich habe das Feuer gelegt", sagte der 32-Jährige. "Ich war betrunken und hatte Streit mit jemandem".

Seit Oktober 2017 vermisst: Wo ist die 15-jährige Sarah?
Damals war Sarah Becker 14, als sie aus einer Jugendeinrichtung in Ranstadt in ein anderes Bundesland verlegt werden sollte. Sie hielt sich meistens im Bereich Gießen, Friedberg und Marburg auf.

Fünfjährige in Rüsselsheim von freilaufendem Hund gebissen / Zeugen gesucht
Der zweite Hund wird als klein und weiß beschrieben und phonetisch auf den Namen "Emma" oder "Inna" gehört haben. Während ein fünfjähriges Mädchen mit ihren Freunden spielte, stürmte plötzlich ein Hund auf sie los und biss zu.

Studie: Amazon beeinflusst Gesellschaft positiver als Apple
Apple, früher Liebling der Konsumenten, fiel in den vergangenen Jahren aus den Top-Plätzen vieler Erhebungen. Dass Facebook trotz des Datenskandals überhaupt so weit oben liegt, ist bemerkenswert.

Other news