Brandstifter tötet 18 Menschen

Ausgebrannte Karaoke Bar im chinesischen Guangzhou. Das Feuer wurde offenbar vorsätzlich gelegt. Der mutmaßliche Brandstifter soll gefasst sein

Nach dem Feuer in einer Karaoke-Bar in Südchina mit 18 Toten ist der Brandstifter gefasst worden. Nach Angaben des staatlichen Fernsehens hatte der Mann nach einem heftigen Streit in der dreistöckigen "Lan Kwai Fong"-Bar den Eingang verbarrikadiert und das Feuer gelegt".

Fünf Menschen überlebten mit Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 32-Jährige ist auf der Flucht. Er habe die Tat gestanden. "Ich habe das Feuer gelegt", sagte der 32-Jährige. "Ich war betrunken und hatte Streit mit jemandem". Eine Stunde nach Mitternacht (Ortszeit) seien die Flammen gelöscht worden. "Nur die Karaoke-Bar brannte aus". Opfer wurden auf Bahren zu Fahrzeugen getragen. Die Polizei stellte eine Belohnung von umgerechnet 25.000 Euro für Hinweise auf seine Ergreifung in Aussicht. Viele Schaulustige hatten sich in der Nacht versammelt und sahen der Feuerwehr bei den Löscharbeiten zu. Er wurde schnell identifiziert, so dass sein Name und Foto mit dem Fahndungsaufruf verbreitet wurden.

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua verletzte sich der Brandstifter bei dem Feuer selbst, doch offenbar nicht schwer. Am Morgen danach zeigte sich am Brandort ein Bild der Zerstörung. Angrenzende Restaurants seien aber nicht betroffen gewesen.

Für die Gäste der Karaoke-Bar gab es kein Entkommen.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Seit Oktober 2017 vermisst: Wo ist die 15-jährige Sarah?
Damals war Sarah Becker 14, als sie aus einer Jugendeinrichtung in Ranstadt in ein anderes Bundesland verlegt werden sollte. Sie hielt sich meistens im Bereich Gießen, Friedberg und Marburg auf.

Fünfjährige in Rüsselsheim von freilaufendem Hund gebissen / Zeugen gesucht
Der zweite Hund wird als klein und weiß beschrieben und phonetisch auf den Namen "Emma" oder "Inna" gehört haben. Während ein fünfjähriges Mädchen mit ihren Freunden spielte, stürmte plötzlich ein Hund auf sie los und biss zu.

DFB überreicht EM-Bewerbung an Uefa
Sie wissen, dass unsere Bewerbung vom ersten Tag an in transparenter Art und Weise angegangen wurde". Reinhard Grindel warnt davor die Bewerbung um die EM 2024 als Selbstläufer anzusehen.

Kohlenmonoxid-Werte zu hoch Ikea ruft Gasherd zurück!
Um das Problem zu lösen, ist demnach eine kostenfreie Reparatur durch den Kundendienst notwendig. Ikea rät seinen Kunden dringend davon ab, ein Produkt aus seinem Sortiment zu benutzen.

Other news