DFB-Sportgericht Saison-Aus für Emil Forsberg

Emil Forsberg von RB Leipzig wird für drei Spiele gesperrt

"Danke für alles", twitterte der 26-jährige Forsberg ironisch am Montag, als er die Info bereits vorab erfuhr. RB prüft jedoch noch, gegen das vermeintliche Urteil des Sportgerichts Einspruch einzulegen. Nach BILD-Informationen wird der Mittelfeldspieler von RB Leipzig nach seiner roten Karten im Spiel gegen Hoffenheim (2:5) für drei Spiele gesperrt.

Damit muss der Bundesliga-Sechste im Saisonendspurt um die Qualifikation für einen internationalen Startplatz auf Forsberg verzichten.

Forsberg hatte im Laufduell mit Hoffenheims Florian Grillitsch in der 47. Minute ausgeholt und diesen mit der Hand im Gesicht getroffen.

Emil Forsberg heizt die Gerüchte um seinen Abschied von RB Leipzig weiter an. Die Sachsen liegen mit einem Punkt Vorsprung auf Eintracht Frankfurt als Tabellen-Sechster noch auf einem Europa-League-Platz. Zur Champions-League-Qualifikation fehlen dem Vizemeister derzeit vier Zähler.

Related:

Comments

Latest news

Brandstifter tötet 18 Menschen
Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua verletzte sich der Brandstifter bei dem Feuer selbst, doch offenbar nicht schwer. Er habe die Tat gestanden. "Ich habe das Feuer gelegt", sagte der 32-Jährige. "Ich war betrunken und hatte Streit mit jemandem".

Seit Oktober 2017 vermisst: Wo ist die 15-jährige Sarah?
Damals war Sarah Becker 14, als sie aus einer Jugendeinrichtung in Ranstadt in ein anderes Bundesland verlegt werden sollte. Sie hielt sich meistens im Bereich Gießen, Friedberg und Marburg auf.

BASF-Unglück 2016: Anklage gegen Mitarbeiter
Das Landgericht Frankenthal muss nun über die Zulassung der Anklage und die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden. Im Fall einer Verurteilung drohen dem 62-Jährigen eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren.

DFB überreicht EM-Bewerbung an Uefa
Sie wissen, dass unsere Bewerbung vom ersten Tag an in transparenter Art und Weise angegangen wurde". Reinhard Grindel warnt davor die Bewerbung um die EM 2024 als Selbstläufer anzusehen.

Amazon soll Heimroboter planen
Von Arbeitstiteln und Projektnamen muss man nicht immer zwangsläufig auf das finale Produkt schließen können. Vor allem in Japan entwickelt man aber auch Roboter für die Betreuung von Senioren.

Other news