Erdbeben erschüttert Türkei - fast 40 Verletzte

Provinz Adıyaman

In der türkischen Provinz Adıyaman (im Südosten des Landes) hat sich am frühen Dienstagmorgen ein starkes Erdbeben ereignet.

Nach Angaben des türkischen Gesundheitsministeriums sind infolge des Erbebens in Adıyaman 39 Menschen verletzt worden. Das teilte Gesundheitsminister Ahmet Demircan am Dienstag mit. Das um 3:34 (Ortszeit) wahrgenommene Erdbeben war in den benachbarten Provinzen Şanlıurfa, Gaziantep und Diyarbakır spürbar gewesen.

Zahlreiche Gebäude wurden zerstört, Tiere mussten aus den Trümmern geborgen werden.

In der Türkei verlaufen mehrere Verwerfungslinien. Im Jahr 1999 forderte ein Beben nahe der Metropole Istanbul mehr als 17.000 Menschenleben.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Polizei: Todesfahrt in Toronto war vorsätzlich
Die Tat bedrohe aber nicht "die nationale Sicherheit" Kanadas, ergänzte der Minister für öffentliche Sicherheit, Ralph Goodale. Die Klotner vergaben den ersten Match-Puck und verloren Spiel 6 der Ligaqualifikation bei den Rapperswil-Jona Lakers mit 1:2.

Eintracht Frankfurt: Drei Spiele Sperre und Bewährung für Makoto Hasebe
Die Argumentation: "Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung". Zuvor hatte er Gegenspieler Davie Selke mit einem Ellbogenschlag im Gesicht getroffen.

Landtag: SPD-Fraktion wählt neuen Vorsitzenden: Kampfkandidatur
Für den Vorsitz der NRW-SPD hat eine Findungskommission den Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann vorgeschlagen. Thomas Kutschaty (links) setzte sich gegen Marc Herter durch und ist neuer SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag.

Aviciis Familie bedankt sich - und schweigt zur Todesursache
Wir sind über jeden einzelnen dankbar, der Tims Musik geliebt hat und haben kostbare Erinnerungen an seine Songs". Nun gab auch die Familie des Musikers ein Statement zu dem tragischen Verlust ihres Sohnes und Bruders ab.

Other news