Horror-Unfall 79-Jährige verliert Kontrolle über ihr Auto - sieben Verletzte!

7518815568_MRO_7017

Hamburg - Schwerer Unfall am Dienstag um 14.39 Uhr im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel: Ein Auto schleuderte auf einen Gehweg.

Die ältere Frau wollte nach Informationen der Feuerwehr aus einer Parklücke ausparken und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr Auto stieß gegen einen vor ihr stehenden Wagen, in dem eine Frau mit ihren drei Kinder saß. Die vier Insassen seien leicht verletzt worden. Die Mutter wurde später in ein Krankenhaus gebracht und die Kinder vor Ort betreut.

Nach Angaben der Feuerwehr soll die 79-Jährige auf ihrer Weiterfahrt eine Frau mit Kinderwagen erfasst haben.

Eine Frau, die mit einem Kinderwagen unterwegs war, wurde lebensgefährlich verletzt. Die Frau wurde dabei lebensgefährlich verletzt, das Kind, ein Säugling, blieb nach ersten Untersuchungen unverletzt. Es schwebt in Lebensgefahr. Beide Personen wurden nach rettungsdientlicher Versorgung notarztbegleitet in ein Krankenhaus befördert.

Die Kamikaze-Fahrt nahm erst ein Ende, als die Unfallverursacherin mit einem Straßenbaum zusammenkrachte. Auch sie selbst wurde schwer verletzt. Insgesamt gab es 7 betroffene Personen im direkten Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen, weiter Unfallzeugen wurden von Notfallsanitätern der Feuerwehr Hamburg betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, geht aber zum jetzigen Zeit nicht von Vorsatz aus.

Related:

Comments

Latest news

Avicii stürmt posthum die Download-Charts
Avicii war einer der erfolgreichsten DJs aller Zeiten und brachte innerhalb seiner kurzen Schaffensperiode zahlreiche Hits hervor. Der schwedische DJ Avicii war am Freitag im Alter von 28 Jahren in Maskat, der Hauptstadt von Oman, tot aufgefunden worden.

Bayern beschließt Aufhängen von Kreuzen in Behörden
Im Anschluss an die Sitzung brachte Söder auch ein Kreuz im Eingangsbereich der Bayerischen Staatskanzlei an. Nach Jahren, in denen es eher üblich war, Kreuze abzuhängen, wolle er jetzt wieder gegensteuern.

"Uns wird bewusst geschadet" VfL-Manager Rebbe schimpft über Wolfsburg-Maulwurf
Hannover-96-Präsident Martin Kind hat in der Diskussion um die Zukunft von Sportdirektor Horst Heldt schnelle Klarheit gefordert. Heldt strebt zur neuen Saison den Posten des Geschäftsführers beim niedersächsischen Nachbarn VfL Wolfsburg an.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news