OnePlus 6: Rückseite wird aus Glas bestehen

Wir brauchen ein neues OnePlus

Der chinesische Hersteller OnePlus hat über das Wochenende wieder einmal einen neuen Teaser zum kommenden Flaggschiff-Smartphone OnePlus 6 veröffentlicht.

Beachtet man die glänzende Oberfläche des Geräts, liegt die Vermutung nahe, dass zumindest eine Ausführung des OnePlus 6 eine Glasrückseite besitzen wird. Auf zahlreichen geleakten Fotos und Rendern konnte man diese ja schon bewundern. Vermutet wird unter anderem eine Rückseite aus Glas, die dann auch gleich die kabellose Ladetechnologie Qi unterstützen würde. Genau das ist die Frage, die sicherlich nicht nur wir uns gestellt haben. Auch im offiziellen Forum von OnePlus spricht Firmenchef Pete Lau davon, dass OnePlus ein möglichst hochwertiges Gerät schaffen will und daher auch über 70 Prototypen mit Glas getestet hat.

Related:

Comments

Latest news

Hunderttausende extremistische Posts von Facebook gelöscht
Regierungen hingegen dürften nach rechtlichem Verständnis unter bestimmten Umständen rechtmäßig Gewalt anwenden. Das soziale Netzwerk Facebook geht nach eigenen Angaben schärfer gegen extremistische Inhalte vor.

Ärger im E-Garten: Polizei mit Großaufgebot am Monopteros
Als das Rettungsteam den Patienten in den Krankenwagen brachte, stiegen etliche Jugendliche immer wieder auf das Fahrzeug und schüttelten es von allen Seiten.

Unternehmen: Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn und Erlöse überraschend stark
Die Konsensschätzungen, die bei Umsätzen von 30,3 Milliarden Dollar gelegen hatten, wurden damit deutlich übertroffen. Zudem profitierte die Alphabet-Bilanz - zumindest auf dem Papier - stark von einer neuen Buchhaltungsmethode.

Sicherste Großstadt des Landes: München erneut an der Spitze
Bundesweit unsicherste Stadt ist Frankfurt am Main - mit 14.864 erfassten Straftaten pro 100.000 Einwohner. Hannover ist sogar zweitgefährlichste Stadt in Deutschland mit 14.616 Straftaten pro 100.000 Einwohner.

Nach Kollision mit Auto Hamburger Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall
Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.

Other news