Puma legt Zahlen für das erste Quartal vor

Puma Quartalsbericht Quartalszahlen Puma Sportartikelhersteller SDAX Millionen Sportbekleidung Gulden Zuwachsrate EBIT Beschaffung Marge Prognose USA

Der Sportartikelhersteller kann besonders auf dem chinesischen Markt zulegen.

Der deutsche Sportartikelhersteller Puma ist vor allem dank einer starken Nachfrage aus China gut ins neue Geschäftsjahr gestartet. Wie das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag mitteilte, legte der Gewinn um knapp 36 Prozent auf 67,4 Millionen Euro zu im ersten Quartal. Für das gesamte Jahr erwartet das Unternehmen mit dem Raubkatzenlogo ein währungsbereinigtes Umsatzplus zwischen zehn und zwölf Prozent und ein Ebit zwischen 310 Millionen und 330 Millionen Euro. Euro. Ohne den bremsenden Einfluss der Heimatwährung hätte das Plus bei über 20 Prozent gelegen. Da Puma vermehrt neue Produkte mit einer höheren Marge verkaufte und zugleich seine Beschaffung weiter verbesserte, stieg das operative Ergebnis (Ebit) um knapp 60 Prozent auf 112 Millionen Euro. Wegen stark schwankender Wechselkurse, politischer Instabilitäten und den unsicheren Handelsbeziehungen zwischen den USA und China seien die Prognosen nicht noch stärker angehoben worden, hieß es.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Related:

Comments

Latest news

Radio Duisburg Information: A59 bald wieder befahrbar
Straßen NRW geht aktuell davon aus, dass sich Autofahrer noch mehrere Wochen zumindest auf Einschränkungen einstellen müssen. Heute Morgen (24.4.) verbreiten sich Gerüchte, dass die A59 in Fahrtrichtung Dinslaken bis zu einem Jahr gesperrt bleibt.

Edin Dzeko: Stürmer vom AS-Rom ist in der Form seines Lebens
Beim Schlusslicht in der Premier League West Bromwich Albion kamen die Reds am Samstag nach 2:0-Führung nicht über ein 2:2 hinaus. Für Brych ist es der sechste Einsatz in der laufenden Champions-League-Saison - und der dritte mit Liverpooler Beteiligung.

Hunderttausende extremistische Posts von Facebook gelöscht
Regierungen hingegen dürften nach rechtlichem Verständnis unter bestimmten Umständen rechtmäßig Gewalt anwenden. Das soziale Netzwerk Facebook geht nach eigenen Angaben schärfer gegen extremistische Inhalte vor.

Ärger im E-Garten: Polizei mit Großaufgebot am Monopteros
Als das Rettungsteam den Patienten in den Krankenwagen brachte, stiegen etliche Jugendliche immer wieder auf das Fahrzeug und schüttelten es von allen Seiten.

Schwerer Crash in Brandenburg Jaguar kracht in Haus-Vorbau - Fahrer stirbt!
Die Luxus-Limousine mit ungarischem Kennzeichen war gegen 21 Uhr laut TAG24-Informationen auf der L94 viel zu schnell unterwegs. Wegen möglicher Einsturzgefahr musste der stark beschädigte Eingangsbereich des Wohnhauses von der Feuerwehr abgestützt werden.

Other news