Schwandorf: 25-Jähriger stirbt bei Autounfall

Nach Angaben eines Unbeteiligten kam das Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Augenzeugen sagten aus, der Passat-Fahrer habe einen Roller überholt. Die Tachonadel des Wagens blieb nach dem Aufprall gegen ein Brückengeländer bei 160 Stundenkilometern stehen.

Ein 25-Jähriger aus Tschechien ist nach einem Verkehrsunfall in Schwandorf gestorben. Der 25-Jährige wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Beiden Männern wurde auf Anforderung der Staatsanwaltschaft Amberg Blut entnommen.

Related:

Comments

Latest news

Puma legt Zahlen für das erste Quartal vor
Ohne den bremsenden Einfluss der Heimatwährung hätte das Plus bei über 20 Prozent gelegen. Der Sportartikelhersteller kann besonders auf dem chinesischen Markt zulegen.

Kohlenmonoxid-Werte zu hoch Ikea ruft Gasherd zurück!
Um das Problem zu lösen, ist demnach eine kostenfreie Reparatur durch den Kundendienst notwendig. Ikea rät seinen Kunden dringend davon ab, ein Produkt aus seinem Sortiment zu benutzen.

Radio Duisburg Information: A59 bald wieder befahrbar
Straßen NRW geht aktuell davon aus, dass sich Autofahrer noch mehrere Wochen zumindest auf Einschränkungen einstellen müssen. Heute Morgen (24.4.) verbreiten sich Gerüchte, dass die A59 in Fahrtrichtung Dinslaken bis zu einem Jahr gesperrt bleibt.

Kreuzberg: Mann fährt mit Auto in Imbiss und kommt in Gewahrsam!
Mehrere Menschen, die in der Mittagszeit vor dem Imbiss saßen und standen, hätten noch rechtzeitig ausweichen können. Schrecksekunde in Berlin-Kreuzberg: Ein Autofahrer ist am Montag rückwärts in einen Imbiss gefahren.

Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt!
In der Folge soll der 37-Jährige gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich beiden wenige Tage zuvor im Internet kennengelernt.

Other news