Heidi Klum und Tom Kaulitz knutschen öffentlich rum

Sieht man beim Topmodel Finale der 13. Staffel eine Tokio-Hotel-Show

Erst kürzlich schien sich Top-Model Heidi Klum (44) zu ihrer Beziehung mit dem Musiker Tom Kaulitz (28) zu bekennen, wie das Video oben zeigt, und seither sieht man die Turteltauben immer wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit.

Zu einem Foto der Band schrieb sie auf ihrem Instagram-Account nur "Wow".

Dass Heidi Klum und der Tokio-Hotel-Rocker miteinander anbandeln, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Das geht aus einer Instagram-Story der 44-Jährigen überdeutlich hervor.

Im Rahmen der ProSieben-Show könnten Tom Kaulitz und Heidi Klum gemeinsam auf der Bühne stehen
Im Rahmen der ProSieben-Show könnten Tom Kaulitz und Heidi Klum gemeinsam auf der Bühne stehen

Bisher vor Kurzem hatte sich das Paar noch nicht öffentlich geäußert, doch vor einer Woche bekannte sich Heidi Klum zu ihrer Liebe. Beim innigen Schmatzer sind die Augen der beiden Verliebten geschlossen.

Ob das für den 28-Jährigen eine besondere Motivation war, um später den russischen Tokio-Hotel-Fans einzuheizen? In jedem Fall ist der erneute Schnappschuss ein Beleg, dass zwischen Heidi Klum und Tom Kaulitz trotz 16 Jahren Altersunterschied ordentlich die Liebesfunken hin- und herfliegen.

Related:

Comments

Latest news

Finanzminister Scholz sieht Griechenland auf richtigem Weg
Nach Ende des Programms soll das nach wie vor hoch verschuldete Land sich wieder selbst über die Finanzmärkte finanzieren können. Zusätzlich beraten die Europäer heute dem Bericht zufolge darüber, Schuldenerleichterungen teilweise an Bedingungen zu knüpfen.

WhatsApp: Abzocke mit kostenloser Milka-Schokolade
Am Ende des Prozesses steht dann allerdings kein prall gefüllter Korb mit Süßigkeiten, sondern weitere Fake-Gewinnspiele. Außerdem können sich Unbekannte über einen umfangreichen Datensatz freuen, den sie nicht selten auch weiter verkaufen.

3:2-Sieg: Klos lässt Bielefeld mit spätem Tor jubeln
Zwei Punkte vor dem Abstiegs-Relegationsplatz kann der Tabellen-13.im Laufe des Wochenendes nach unten durchgereicht werden. Knackpunkt auf der Alm: Schiedsrichter Guido Winkmann zeigt Lauterns Benjamin Kessel (nicht im Bild) die Rote Karte.

Sorge um Kneissl: Ministerin im Spital
Karin Kneissl dankt in der Aussendung des Ministeriums für die Genesungswünsche und bittet um Respekt für ihre Privatsphäre. Der Pressesprecher der Ministerin bestätigte gegenüber oe24 ebenfalls eine Erkrankung der Ministerin.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen rechtsextreme "Identitäre Bewegung"
Es habe Durchsuchungen in sechs Wohnungen und vier Geschäfts- und Vereinslokalen gegeben - in Graz, aber auch in anderen Orten. Die "Identitären" hatten zuvor auf ihrem Facebook-Profil von den Hausdurchsuchungen berichtet.

Other news