AKP stellt Erdogan erneut als Präsidentschaftskandidat auf

Zusammenstöße bei der Maikundgebung in Istanbul

Als Favorit wird der CHP-Abgeordnete Muharrem Ince gehandelt, der in den vergangenen Jahren wiederholt den CHP-Vorsitzenden Kemal Kilicdaroglu herausgefordert hatte, und als guter Redner gilt.

Regierungssprecher Bekir Bozdag verglich das Vierer-Bündnis der Parteien mit einer "Zwangsheirat" und kritisierte, "nicht die Interessen oder die Zukunft der Türkei motivieren oder vereinen sie, sondern allein ihre Opposition zu Präsident Recep Tayyip Erdogan".

Vor der Wahl in der Türkei am 24. Juni plant Präsident Recep Tayyip Erdoğan keinen Wahlkampf in Deutschland. Demnach sprachen sich die 316 AKP-Abgeordneten für die Kandidatur Erdogans aus. Deren Vorsitzender Devlet Bahceli war lange ein scharfer Kritiker Erdogans, bevor er nach dem Putschversuch von Juli 2016 eine informelle Koalition mit ihm einging.

Gemäß dem neuen Gesetz gilt die Zehn-Prozent-Hürde nicht für Mitglieder eines Wahlbündnisses, sondern nur für das Bündnis als Ganzes. Das AKP-MHP-Bündnis soll Erdogan zudem eine Mehrheit in der ersten Runde der Präsidentenwahl sichern.

Um der regierenden AKP bei der anstehenden Parlamentswahl etwas entgegenzusetzen, schließen sich vier höchst unterschiedliche Oppositionsparteien zusammen.

In der vergangenen Woche hatte es intensive Gespräche über die Nominierung eines gemeinsamen Kandidaten gegen Erdogan gegeben. Jede Partei wird daher nun mit einem eigenen Kandidaten antreten. Am Freitagvormittag will auch die oppositionelle Republikanische Volkspartei (CHP) ihren Kandidaten bekannt geben.

Die rechts-nationalistische IYI-Partei schickt ihre Vorsitzende Meral Aksener ins Rennen, während für die kleine proislamische Saadet-Partei Temel Karamollaoglu antritt. Die Kampagne für den Ex-Parteivorsitzenden beginne am Freitag mit Kundgebungen in Istanbul und der Kurdenmetropole Diyarbakir, sagte eine HDP-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Related:

Comments

Latest news

Stephen Hawking - Letzte Arbeit (PDF)
Aus diesem Grund könne es dann höchstens Paralleluniversen geben, in denen dieselben Naturgesetze herrschen wie bei uns. Der FIlm basiert auf seiner Lebensgeschichte. 1979: Hawking wird in Bern die Einstein-Medaille verliehen.

Offiziell: Hertha schnappt sich City-Juwel Dilrosun
Seit Herbst wurde darüber spekuliert, dass Dilrosun Manchester verlässt, weil er bei City zu geringe Einsatzchancen sieht. Angeblich waren auch andere europäische Erstligisten an dem niederländischen Junioren-Nationalspieler interessiert.

Oberlandesgericht bestätigt Freispruch im "Freisinger Kirchenasyl"
Die Staatsanwaltschaft sagt, im deutschen Recht gibt es das Kirchenasyl als Rechtsinstitut gar nicht. Auf dem Gebiet der EKM befinden sich momentan 30 Menschen im Kirchenasyl, wie die Kirche mitteilte.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news