Sandra Bullocks Stalker stirbt bei Auseinandersetzung mit der Polizei

Sandra Bullock bei der diesjährigen Oscar Verleihung im MärzBild Tinseltown

Den Namen Joshua Corbett wird Hollywood-Star und Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock (53, "Blind Side - Die große Chance") in ihrem Leben wohl nie wieder vergessen. Offenbar hatte er sich selbst Verletzungen zugefügt, an denen er verstarb. Der psychisch kranke Mann brach immerhin 2014 in ihr Haus in Los Angeles ein. Laut "E! News" befand sich Bullock damals im Haus und versteckte sich im Schrank, während sie die Polizei rief.

Wegen des Vorfalls in der Wohnung der Schauspielerin wurde Corbett vergangenen Mai zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt.

Demnach sei ein Einsatzteam der Spezialeinheit SWAT (vergleichbar mit dem deutschen Pendant SEK) bei Corbett mit einem Haftbefehl aufgetaucht.

Die Nachrichtenseite "NBC4" berichtet, fünf Stunden lang habe die Polizei versucht, Corbett, der vorgab eine Waffe zu haben und damit drohte, auf die Beamten zu schießen, zum Verlassen seines Hauses zu bewegen.

Als die Polizei den Verdächtigen dann fand, war er bereits tot. Nun hat die Polizei ihn tot in seiner Wohnung aufgefunden. Dabei soll es sich aber nicht um eine Schussverletzung handeln.

Warum ein Haftbefehl gegen den Stalker von Sandra Bullock vorlag, wurde offiziell nicht bekannt gegeben. Laut "Nbc Los Angeles" habe der Mann seine Bewährungsauflagen verletzt und ist nicht zu einer angeordneten Anhörung erschienen.

Doch Joshua Corbett wollte sich nicht von den Beamten mitnehmen lassen.

Related:

Comments

Latest news

Honor 7x bekommt ab sofort Android 8
So sind beispielsweise die gleichzeitige Verbindung mit einem Fitness Tracker und einem Bluetooth-Lautsprecher problemlos möglich. Jetzt steht das Honor 7X Android 8.0 Oreo Update auch hier bei uns in Deutschland zum Download zur Verfügung.

Oberlandesgericht bestätigt Freispruch im "Freisinger Kirchenasyl"
Die Staatsanwaltschaft sagt, im deutschen Recht gibt es das Kirchenasyl als Rechtsinstitut gar nicht. Auf dem Gebiet der EKM befinden sich momentan 30 Menschen im Kirchenasyl, wie die Kirche mitteilte.

Steam: Unterstützt ab sofort den Nintendo Switch Pro-Controller
In den Controller-Einstellungen muss dann nur noch der Switch Pro Configuration Support aktiviert werden. Sie befindet sich jetzt dort zusammen mit der Support-Funktion für PS4- und Xbox-Controller.

Kapazitätsengpass am Flughafen Berlin
Eine Vergabeentscheidung werde im Sommer erwartet, erklärte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Mittwoch in Berlin . Der BER selbst wird anfangs nur 22 Millionen Fluggäste schaffen, kaum mehr als Tegel heute.

Alexander und Marie sind beliebteste Vornamen 2017
Einer Prognose zufolge schaffen es Marie und Paul auf der Liste der beliebtesten Baby-Vornamen weit nach vorn. Werden nur die Erstnamen betrachtet ergibt sich eine Top 3 mit Sophia, Emma, Emilia und Ben, Noah, Elias.

Other news