Baby in Lebensgefahr - Autofahrerin (76) kracht auf Gehweg in Kinderwagen

Unfall Frechen mit Auto

"Ein Säugling wurde dabei lebensgefährlich verletzt, die vier weiteren Beteiligten nach derzeitigem Stand leicht", teilte die Polizei mit.

Die 76-Jährige kam gegen 10.40 Uhr mit ihrem Auto aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie geradeaus über die Straße auf den gegenüberliegenden Fußgängerweg.

Dort stieß sie gegen ein Absperrgitter und einen Bauzaun.

Schrecklicher Unfall in Frechen (NRW): Eine Autofahrerin (76) verlor die Kontrolle über ihren Wagen, beim anschließenden Crash gab es mehrere Verletzte. Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und von den Einsatzkräften vor Ort reanimiert.

Der Kinderwagen der 32-Jährigen geriet zwischen Auto und Bauzaun und wurde gegen eine Hauswand gedrückt. Die beiden Mütter und das zweite Kind wurden leicht verletzt.

Die beiden 31 und 31 Jahre alten Frauen waren mit ihren Babys auf dem Gehweg unterwegs, als eine Autofahrerin in die Baustelle fuhr.

Rettungskräfte versorgten die beiden und brachten sie ebenfalls in eine Klinik.

Das andere Baby, ein ebenfalls knapp fünf Monate alter Junge, wurde aus dem Kinderwagen herausgeschleudert, verletzte sich glücklicherweise "nur" leicht. Sie kam zunächst mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei verständigte den Vater des schwer verletzten Mädchens. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Vodafone Red XL: Echte LTE-Flat für 80 Euro/Monat
Smartphones sind in den neuen Privatkundentarifen je nach Endgerät ab einem Aufpreis von 5 Euro monatlich erhältlich. Im EU-Ausland wird das Datenvolumen von "unbegrenzt" auf 23 GB pro Monat heruntergeschraubt.

IPhone X holt den Titel: Das populärste Smartphone der Welt
Neue Studien gehen davon aus, dass Apple in den letzten Monaten 16 Millionen Geräte des Flaggschiffs abgesetzt hat. Erst der fünfte Platz wird von einem Smartphone belegt, das nicht von Apple kommt.

E3 2018: Gerüchte sprechen von einer Kooperation zwischen Microsoft und Nintendo
Die E3-Pressekonferenz von Microsoft und die Show ansich sollen offenbar bisher nicht dagewesene Dimensionen erreichen. Das wäre DIE Überraschung: Gerüchten zufolge arbeiten Microsoft und Nintendo an einem gemeinsamen Projekt!

Other news