Schauspieler Wolfgang Völz laut Bericht gestorben

Der verstorbene Schauspieler Wolfgang Völz

Demnach starb der Schauspieler am 2. Mai im Alter von 87 Jahren.

Wolfgang Völz wurde am 16. August 1930 in Danzig geboren. Nach seiner Schauspielausbildung debütierte er 1950 in Schillers "Don Carlos" am Landestheater in Hannover. Völz war auch als Synchronsprecher erfolgreich.

Dem jüngeren TV-Publikum ist Völz vor allem als die Stimme von "Käpt'n Blaubär" oder den Kino-Filmen "Der Wixxer" bekannt. Bundesweit bekannt wurde er in Fernsehserien wie "Stahlnetz" oder "Raumpatrouille Orion". Einen seinen größten Erfolge feierte er mit der Serie "Graf Yoster gibt sich die Ehre". Im Jahre 2016 wurde bei ihm ein Schlaganfall diagnostiziert, den er in der Reha wieder auskurieren konnte. Von da an genoss er das Leben als Rentner. Beide Kinder sind auch als Synchronsprecher aktiv. Vor kurzem war sein Enkel Daniel Völz in der RTL-Sendung "Der Bachelor" zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Air-Berlin-Vielfliegerprogramm ist am Ende
Wäre Topbonus verkauft worden, hätten Kunden eventuell schneller Geld zurückbekommen, sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters. Der Investor, der bereits einen Kaufvertrag für Topbonus unterschrieben hatte, kann die nötige Finanzierung nicht aufbringen.

Borussia Dortmund: Einsatz von Marco Reus im Heimspiel gegen Mainz 05 fraglich
Die Spekulationen um eine etwaige Nachfolge von Peter Stöger als Trainer bei Borussia Dortmund sind um eine neue Facette reicher. Einen Einsatz von Roman Weidenfeller , der seine Karriere am Saisonende beendet, wird es nur geben, wenn es das Ergebnis zulässt.

Geforce GTX 1060: Hotfix-Treiber lösen Probleme
Nvidia hat für Besitzer von GTX-1060-Grafikkarten einen Hotfix-Treiber veröffentlicht, mit dem diverse Probleme gelöst werden. Nach der Treiberinstallation meldet der Geräte-Manager möglicherweise Code 43-Fehler bei einigen GTX 1060-Kartenmodellen.

Tom Kaulitz: Er bestätigt die Beziehung mit Heidi Klum
Sie fügt schließlich noch hinzu: "Ich war früher ein sehr, sehr, sehr großer Tokio-Hotel-Fan". Mai 2018) gemeinsam mit Bruder Bill (28) in die Münchner Bavaria Studios".

Mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung
Bei der Theorieprüfung lag die Durchfallquote den Angaben zufolge 2017 sogar bei 42,5 Prozent (2016: 41,7 Prozent). Damit war diese erneut eine größere Hürde als die praktische Prüfung, wie das Kraftfahrt-Bundesamt mitteilte.

Other news