Generalstaatsanwalt Schneiderman tritt nach Misshandlungs-Vorwürfen zurück

Harvey Weinstein Schneiderman Unglaublich Missbrauch Gleichheitszeichen Realität Staatsanwalt Rose McGowan Tweet

Diese hatte mit den Vorwürfen gegen den Filmmogul Harvey Weinstein Form angenommen.

New YorkDer als Fürsprecher der #MeToo-Bewegung bekannte New Yorker Generalstaatsanwalt ist nach Misshandlungsvorwürfen zurückgetreten.

Vier Ex-Partnerinnen werfen dem Juristen laut dem Magazin "New Yorker" vor, Gewalt angewendet und sie bedroht zu haben.

Schneiderman wies die Vorwürfe zurück, räumte seinen Posten aber nach einer entsprechenden Forderung von Gouverneur Cuomo. Zwar stünden die Vorwürfe nicht mit seiner Arbeit im Zusammenhang, sie hinderten ihn jedoch daran, seine Aufgabe "in dieser kritischen Zeit" wahrzunehmen, erklärte Schneiderman am Montag (Ortszeit). Das Magazin "New Yorker" hatte Aussagen von zwei Frauen veröffentlicht, nach denen Schneiderman während ihrer Beziehungen jeweils körperlich gewalttätig gewesen sein soll. Zwei weitere Frauen äußerten ebenfalls mutmaßliche Misshandlungen. Eine sagte, der Jurist habe sie gewarnt, er könne sie verfolgen und abhören lassen.

In einer Mitteilung an das Magazin hatte Schneiderman gesagt, an intimen Rollenspielen teilgenommen zu haben. Niemals habe er aber etwas Nicht-Einvernehmliches gemacht und er habe sich auch nicht übergriffig verhalten. Im Februar verklagte die Staatsanwaltschaft im US-Staat New York den Hollywood-Produzenten unter Schneidermanns Führung.

Schneiderman kündigte seinen Rücktritt nur wenige Stunden nach Bekanntwerden der Vorwürfe an. Die Weinstein Company habe mehrfach das Recht in New York gebrochen, indem sie ihre Mitarbeiter nicht vor weit verbreiteter sexueller Belästigung, Einschüchterung und Diskriminierung geschützt habe, hiess es in der Anklageschrift. Sie hätten nichts mit seinem professionellen Verhalten und seiner Arbeit als Generalstaatsanwalt zu tun.

Related:

Comments

Latest news

Australien macht Millionen für Koalas locker
Den flauschigen und behäbigen Beuteltieren machen der Verlust von Lebensräumen und die Folgen des Klimawandels zu schaffen. Diese durch Bakterien ausgelöste Krankheit verursacht bei Koalas Blindheit, Unfruchtbarkeit und endet oft tödlich.

Bachelor Daniel trauert um seinen Opa Wolfgang Völz
Zu einer Reihe von Erinnerungsfotos an seinen berühmten Großvater schrieb er: "Was haben wir gelacht, was hatten wir für Spaß". Wolfgangs Gesundheitszustand bereitete aber bereits Ende 2016 Grund zur Sorge: Damals hatte er einen Schlaganfall erlitten.

Angeblich Männer beim Onanieren erwischt Polizei warnt vor Porno-Erpresser
Ob es die Hackerangriffe und das angebliche kompromittierende Material tatsächlich gebe, sei Gegenstand der Ermittlungen. Dadurch verfüge der Erpresser nun über Videoaufnahmen, die die Männer beim Betrachten von Pornofilmen zeigen würden.

Jerusalem bringt Wegweiser für neue amerikanische Botschaft an
Dagegen beanspruchen die Palästinenser den Ostteil der Stadt als Hauptstadt ihres künftigen Staates. Schilder in Jerusalem künden bereits von der bevorstehenden Ankunft der US-Botschaft.

Friedrichshain Grillgemeinde spießt zwölf Schafe auf - Polizei rückt an
Man feiere Ostern, wie jedes Jahr, erklärten die fröhlichen Griller, nach Angaben der Polizei stammen sie aus Bosnien-Herzegowina. Am Sonntag erreichte die Beamten folgender Funkspruch: "Sie fahren bitte in den Volkspark Friedrichshain.

Other news