Pietro Lombardi ist fassungslos: "DSDS"-Star ist um 12.000 Euro ärmer"

Wusstest Du schon...Shawn Mendes kämpft mit Angstzuständen

Pietro Lombardi (25, "Mein Herz") ist ein echter Pechvogel. Stattdessen schleppt er riesige Geldbeträge mit sich herum und genau das wurde dem "DSDS"-Star nur zum Verhängnis". Doch er war das dafür gedachte Geld schon los, bevor er überhaupt dort ankam. Leider verlor er die ungewöhnlich hohe Bargeldsumme durch ein unglückliches Missgeschick, wie er gegenüber ‚Bild' verrät: "Ich hatte aus der Seitentasche meines Jogginganzugs meinen Schlüssel genommen, in der auch das Geld war".

"Ich wollte mir eine Uhr kaufen und habe das Geld, was die Uhr kostet, in meiner Tasche gehabt, und habe die Tasche nicht zugemacht und das Geld ist rausgeflogen", erzählt der 25-Jährige in seiner Instagram-Story, die mittlerweile nicht mehr verfügbar ist. Dass der Finder ihm das Geld zurückbringen werde, davon gehe Lombardi zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr aus.

Normalerweise habe er nie so viel Bargeld bei sich.

Doppelt ärgern dürfte Lombardi sein Missgeschick, da er sich laut eigener Aussage nicht oft solche teuren Geschenke gönnt, wie er im Gespräch mit ‚Bild' weiter erklärt: "Als Familienvater bin ich sparsam, aber manchmal schenke ich mir dann selber etwas". "Darum mach ich darauf aufmerksam, dass man im Leben immer aufpassen muss", so Lombardi zu BILD. Aber vielleicht gibt es ja doch eine gute Menschenseele, die sich als ehrlicher Finder erweist, sodass Pietro noch seine ersehnte Uhr bekommt.

Related:

Comments

Latest news

Palmer bedauert Aussage über dunkelhäutigen Radler
Die Grünen im Landkreis und in der Stadt Tübingen hatten Palmers Aussagen als rassistisch kritisiert. Weiter führte der Grünen-Politiker aus: "Ich bin seit zehn Jahren Oberbürgermeister von Tübingen.

Seehofer: "Deutschland ist sicherer geworden"
Darunter befanden sich 1,38 Millionen deutsche (minus 2,2 Prozent) und 736.265 nicht-deutsche Tatverdächtige (minus 22,8 Prozent). In Deutschland sind im vergangenen Jahr 5,76 Millionen Straftaten registriert worden - die niedrigste Zahl seit 1992.

Trainer-Ikone Ferguson nach Not-OP auf Weg der Besserung
Die schnellen Fortschritte machen Hoffnung auf eine vollständige Genesung, allerdings sei es bis dahin immer noch ein weiter Weg. Die englische Fußball-Welt atmet auf! Alex Ferguson führte Manchester United 13 Mal zur Meisterschaft in der Premiere League.

Leverkusen verpflichtet Hertha-Profi Weiser
Der deutsche Bundesligist Bayer Leverkusen hat Rechtsverteidiger Mitchell Weiser vom Liga-Rivalen Hertha BSC verpflichtet. Dort unterschreibt er bis 2023 - und erhält die passende Rückennummer.

Oppositionsführer Paschinjan zum Regierungschef gewählt
Das armenische Parlament hat im zweiten Anlauf den Oppositionsführer Nikol Paschinjan zum Regierungschef gewählt. Sargsjan hatte sich im April vor dem Hintergrund von Massenprotesten gegen Korruption in Armenien zurückgezogen.

Other news