Malaysia: Enges Rennen bei Parlamentswahl erwartet

Razak trotz Korruptionsskandal wieder Kandidat

Die Opposition hat die Parlamentswahl in Malaysia gewonnen.

Regierungschef Nadschib Razak war von dem 92-jährigen Ex-Ministerpräsidenten Mahathir Mohamad herausgefordert worden. Der 64-Jährige, der den 31-Millionen-Einwohner-Staat in Südostasien seit 2009 regiert, ist durch eine Korruptionsaffäre geschwächt.

Dem amtierenden Premierminister wird zur Last gelegt, aus einem Staatsfonds umgerechnet mehr als 4 Milliarden Franken zweckentfremdet und teils auf sein eigenes Konto umgeleitet zu haben. Er ist der vielleicht unbeliebteste Premierminister seines Landes aller Zeiten: Najib steht im Zentrum des Skandals um die staatliche Anlagefirma 1MDB. Mit vorläufigen Ergebnissen wird für den späten Abend gerechnet. Derzeit hat die Regierungsallianz dort eine Mehrheit von 133 Stimmen. Darüber hinaus wurden in 12 von 13 Bundesstaaten neue Versammlungen gewählt.

Dadurch werde die Gesamtkapazität bei der Eröffnung auf 28 Millionen Passagiere erhöht, teilte die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg am Mittwoch mit.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Atletico über Barcelonas Werben um Griezmann erbost
Atlético schreibt weiter von "unangebrachtem Verhalten", das gegen die "Integrität des Wettbewerbs" verstoss. Dass das nicht aus der Luft gegriffen ist, bestätigt nun Klub-Boss Josep Maria Bartomeu.

Mindestens fünf Tote bei Attacken in Kabul
Zu den Anschlägen bekannten sich die radikalislamischen Taliban und die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). April waren bei einem Doppelanschlag des IS in Kabul 25 Menschen ums Leben gekommen, darunter neun Journalisten.

Erdogan verhilft Opposition durch undurchdachte Äußerung zu Twitter-Erfolg
Hunderttausende verbreiteten das türkische Wort "Tamam" ("genug") als Hashtag am Dienstag über den Kurznachrichtendienst. Erdogan hatte Mitte April überraschend vorgezogene Parlaments-und Präsidentschaftswahlen für den 24.

Other news