Ärztetag macht Weg für reine Online-Behandlungen frei

Die geplante Liberalisierung der Online-Behandlung durch Ärzte hat auf dem Deutschen Ärztetag zu einer langen und kontroversen Debatte geführt.

Den Delegierten lag am Mittwoch in Erfurt ein Vorschlag für eine entsprechende Änderung der Musterberufsordnung für Ärzte vor. Zugleich sollten die Patienten über die Besonderheiten der ausschließlichen Beratung und Behandlung über Kommunikationsmedien aufgeklärt werden. Zudem müsse die erforderliche ärztliche Sorgfalt bei Diagnostik, Therapie und Dokumentation gewährleistet sein. - Bislang waren Ärzten solche Fernbehandlungen nur nach einer persönlichen Untersuchung erlaubt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn begrüßte die Entscheidung des Ärztetags. Patienten werden unnötige Wege und Wartezeiten erspart.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Adidas erntet Shitstorm für USSR-Fußballtrikots
In seinem Tweet erinnert er daran, dass die Sowjetunion zwischen 1930 und 1950 Millionen seiner eigenen Bürger getötet hatte. Bei Mittel- und Osteuropäern lösten die falschen "Russland-Trikots" heftige Reaktionen in den sozialen Netzwerken aus.

Moskau Medwedew als Ministerpräsident bestätigt
Der russische Präsident Wladimir Putin hat erneut Dmitri Medwedew für das Amt des Ministerpräsidenten vorgeschlagen. Medwedew war bereits von 2012 bis 2018 Ministerpräsident, von 2008 bis 2012 hatte er das Präsidentenamt inne.

Volvo stellt ersten elektrobetriebenen Müllwagen vor
Die Batteriekapazität könne je nach Bedarf angepasst werden, geladen wird entweder am Stromnetz oder an Schnellladestationen. Der neue Volvo FE Electric wird in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Transportaufgaben erhältlich sein.

Neue Apps für Android & iOS angekündigt
Mit der App soll es somit möglich sein, Steam-Spiele von einem Mac oder PC auf ein Android- oder iOS-basiertes Gerät zu senden. Mai an für iOS, Apple TV und Android erhältlich sein, wobei die Android-Version zunächst im Beta-Stadium angeboten wird.

Other news