Schlechtes Essen? Koch und Kellner stechen aufeinander ein

In Charlottenburg kam es in einem Restaurant zu einer skurrilen Auseinandersetzung zwischen Kellner und Koch

Aber Kellner und Koch gerieten darüber in einen Streit, der blutig endete.

Berlin - Wegen Meinungsunterschieden über die Qualität eines Essens sind sich Koch und Kellner eines Restaurants in Berlin-Charlottenburg buchstäblich fast an die Gurgel gegangen. Zunächst beleidigte der 52-jährige Koch den Kellner und griff ihn mit einer Kiste an.

Doch die Gemüter beruhigten sich nicht.

Dieser erlitt Stichverletzungen am Kopf, am Oberarm und an der Hand. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo der 50-Jährige sofort operiert wurde. Der Kellner war noch vor Eintreffen der Polizei geflüchtet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Seine Identität ist aber bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Celtics fordern LeBron James und die Cavs
Die Boston Celtics erreichen durch einen 114:112-Sieg gegen die Philadelphia 76ers die Playoff-Halbfinals der NBA . Im Halbfinale trifft das Team von Trainer Brad Stevens auf Vizemeister Cleveland Cavaliers.

Frankreich: Rettungsdienst nimmt Notruf nicht ernst - 22-Jährige stirbt
Laut dem Autopsiebericht, der der Zeitung vorliegt, ist noch unklar, ob ihr Tod bei früherer Hilfe hätte verhindert werden können. In dem Anrufmitschnitt ist zu hören, wie Musenga zu der Mitarbeiterin des Rettungsdienstes sagt: "Madame, helfen Sie mir".

LG mit neuer Smartwatch mit Wear OS auf Google I/O 2018
Den Mutmaßungen zufolge könnten mit dem neuen Chip kleinere Smartwatch-Modelle mit längerer Akkulaufzeit möglich werden. Die mittlerweile dritte Smartwatch-Prozessor-Generation werde von Grund auf neu entwickelt, erklärt Kedia.

Maas reist zu Antrittsbesuch in Russland
Deutschland und Russland wollen - ebenso wie Frankreich und Großbritannien - weiter an der Vereinbarung mit Teheran festhalten. Er freue sich auf das Treffen mit Lawrow, um für diesen Dialog und für konstruktive Beiträge aus Moskau zu werben.

Other news