Transfergerücht: Borussia Dortmund buhlt um Werder Bremens Thomas Delaney

Watzke und Zorc wollen sich in Bremen bedienen

Borussia Dortmund zeigt angeblich Interesse.

Die Bild-Zeitung schrieb am Donnerstag bereits von einem Antrittsgeschenk für Trainer Lucien Favre.

FT-Meinung: Es ist kein Geheimnis, dass der 25-fache dänische Nationalspieler seine Karriere gerne in der Premier League fortsetzen möchte.

"Es ist in Ordnung und verständlich wenn er sagt, bei einem Topangebot gerne wechseln zu wollen, wenn sich die Vereine einigen", machte Frank Baumann zuletzt keinen Hehl daraus, dass sich der SV Werder Bremen von Thomas Delaney trennen würde.

Werder Bremen soll zudem bereit sein, seinen Mittelfeldstrategen für eine Ablösesumme in Höhe von 15 Millionen Euro ziehen zu lassen. Bei Werder überzeugt er als zweikampfstarker Antreiber im Mittelfeld - genau so einen brauchen sie in Dortmund. Denn laut der englischen Boulevardzeitung bemühen sich mittlerweile auch Tottenham Hotspur sowie der FC Everton um Delaney, dessen Vertrag 2021 ausläuft. In der Liga kommt er auf drei Tore und fünf Vorbereitungen.

Wie die Bild weiter berichtet, sei den Verantwortlichen von Borussia Dortmund an einem schnellen Transfer gelegen - am besten solle der Wechsel noch vor dem Start der Fußball-WM am 14. Juni über die Bühne gehen. Demnach belief sich das Angebot auf umgerechnet rund elf Millionen Euro. Eine Entscheidung soll es noch vor Beginn der Weltmeisterschaft im Sommer in Russland geben.

Related:

Comments

Latest news

Trump kündigt Atomabkommen mit dem Iran auf
Auch aus einer gestärkten Position heraus, weil er in den Jahren des Abkommens Handel betreiben und Einnahmen erzielen konnte. Er wertet sie als Verstoß gegen das Abkommen und zweifelt an, dass sein Land sich weiter an die Vereinbarung halten muss.

Adidas erntet Shitstorm für USSR-Fußballtrikots
In seinem Tweet erinnert er daran, dass die Sowjetunion zwischen 1930 und 1950 Millionen seiner eigenen Bürger getötet hatte. Bei Mittel- und Osteuropäern lösten die falschen "Russland-Trikots" heftige Reaktionen in den sozialen Netzwerken aus.

David Goodall: 104-Jähriger will sich mit Gift-Cocktail töten lassen
Nach Protesten und Solidaritätsbekundungen von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt nahm die Universität die Entscheidung zurück. Goodall hat Dutzende Forschungsarbeiten veröffentlicht und noch bis vor kurzem für verschiedene Fachzeitschriften gearbeitet.

Volvo stellt ersten elektrobetriebenen Müllwagen vor
Die Batteriekapazität könne je nach Bedarf angepasst werden, geladen wird entweder am Stromnetz oder an Schnellladestationen. Der neue Volvo FE Electric wird in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Transportaufgaben erhältlich sein.

Ultimate Ears spendiert Updates für Blast & Megablast
Der neue Equalizer rundet das Update ab und sorgt für ein individuelles Hörerlebnis für verschiedene Künstler und Musik-Genres. Ultimate Ears kündigt neue Features für die kürzlich veröffentlichen Bluetooth-Lautsprecher Megablast und Blast an.

Other news