Eurovision Song Contest: Schafft es Deutschland in die Top Ten?

Wer ist im ESC-Halbfinale ausgeschieden? Die Ergebnisse der ersten Show

Bei immerhin drei Ländern lagen die Zocker jedoch daneben: Weder Griechenland, noch die Schweiz, noch Armenien stiegen ins Finale auf.

Unter den Kandidaten ist auch der Norweger Alexander Rybak, der bereits 2009 den ESC gewonnen hatte und dem erneut gute Chancen eingeräumt werden.

In der Altice Arena feierten die Fans.

Stattdessen konnte sich Finnland über eines der zehn Finaltickets freuen - wobei das Land immerhin auf Platz 11 der Wettprognosen gereiht war. Die zehn Finalisten vervollständigen laut den Zockern Waylon aus den Niederlanden, die ungarische Rockgruppe AWS und die Brasilo-Lettin Laura Rizzotto.

"Wichtig für ESC-Fans, die an diesem Abend in Hamburg sind: Der Zugang für die Shows vom Spielbudenplatz an der Reeperbahn ist frei", erklärte der NDR.

Nach den Jurys werden dann die Publikumspunkte vergeben, nach dem gleichen Prinzip.

Die 26 Teilnehmer des Finals am Samstagabend stehen fest: Für Österreich ist Cesár Sampson dabei, Deutschland wird von Michael Schulte vertreten, der Schweizer Beitrag Zibbz schied im Halbfinale aus. Im Finale geht Michael Schulte mit "You Let Me Walk Alone" für Deutschland an den Start. Schulte verriet am Donnerstag während des Halbfinales erstmals, dass er im August selbst Vater eines Jungen wird. Das Gleiche gilt für Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Auch Gastgeber Portugal ist bereits fix gesetzt. Vorjahressieger Salvador Sobral, der erst im Dezember ein neues Herz transplantiert bekommen hatte, darf als Pausen-Act auftreten - zusammen mit seinem großen Idol, der brasilianischen Musiklegende Caetano Fahrrädero. Portugiesischen Medien sagte der 28-jährige Sänger, er sei so nervös, dass er seit Tagen kaum geschlafen habe.

Related:

Comments

Latest news

Herrmann macht "Lügenpropaganda" für Demo-Erfolg verantwortlich - und kassiert deftigen Konter
Die Demonstration war der Höhepunkt von seit mehreren Wochen landesweit laufenden Protesten. Hamburg. 30.000 Menschen haben in Bayern gegen das geplante Polizeigesetz demonstriert.

Bonn: Bonns Stadtdechant Monsignore Schumacher verzichtet auf alle Ämter
Das Erzbistum prüfe auch, welche Maßnahmen gegebenenfalls ergriffen werden müssen, um derartige Fälle in Zukunft zu verhindern. Er respektiert und unterstützt Monsignore Schumacher in dieser Entscheidung und dankt ihm für seinen priesterlichen Einsatz.

Spotify löscht Musik von R. Kelly aus seinen Playlisten
In einem aktuellen Prozess muss sich der Rapper wegen des Vorwurfs der schweren Gewalt gegen eine schwangere Frau rechtfertigen. Allerdings werde Wert darauf gelegt, dass die Musik, die der Streamingdienst anbiete, "unsere Werte spiegelt".

Notch für das Billig-iPhone: iPhone SE mit markantem Bezel-Design
Ob es diese Neuauflage des iPhone SE je geben wird oder nicht, wurde während der letzten Monate häufig diskutiert. Sollte sich das bewahrheiten, ist das Rätselraten um den neuen Formfaktor zumindest schon bald vorbei.

Apple und Goldman Sachs planen Kreditkarte
Mit Goldman Sachs und Apple tun sich zwei Firmen zusammen, die in ihrer jeweiligen Branche zu den Klassenbesten gehören. Der iPhone-Riese Apple entwickelt einem Zeitungsbericht nach zusammen mit dem Bankhaus Goldman Sachs eine Kreditkarte.

Other news