Notch für das Billig-iPhone: iPhone SE mit markantem Bezel-Design

Apple iPhone SE 2

Dessen Verantwortliche spielten den Kollegen von 9to5Mac ein Foto zu, auf dem gezeigt wird, wie sie glauben, dass das iPhone SE 2 aussehen wird.

iPhone SE 2 offenbar mit "Notch" - aber ohne Face ID? Zudem ist auch die Rede von einem gebogenen Display. Das iPhone SE soll die Notch erhalten Dank der Notch könnte das iPhone SE 2 aber mit einem nahezu rahmenlosen Design dennoch eine Displaygröße von rund 5 Zoll mit sich bringen. Außen klein, dennoch groß. Ob es diese Neuauflage des iPhone SE je geben wird oder nicht, wurde während der letzten Monate häufig diskutiert. Diese zugegeben etwas wilde Spekulation stammt vom Hüllenhersteller Olixar und ist auch mit Vorsicht zu genießen.

iPhone SE ohne Face ID und ohne Homebutton: Was hat Apple vor?

Der Nachfolger des iPhone SE wird von Olixar übrigens als iPhone SE 2018 bezeichnet, nicht als iPhone SE 2. Sollte sich das bewahrheiten, ist das Rätselraten um den neuen Formfaktor zumindest schon bald vorbei.

Related:

Comments

Latest news

Mädchen in Essen sexuell missbraucht - Verdächtiger in Haft
Wie die " Bild " berichtet, sollen sich Täter und Opfer in einem WhatsApp-Chat kennengelernt und verabredet haben. Auf Anregung der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter am Donnerstag Haftbefehl.

Weinsteins Noch-Ehefrau war "beschämt und gebrochen"
Seit Oktober werfen dutzende Frauen Harvey Weinstein öffentlich vor, sie belästigt, misshandelt oder vergewaltigt zu haben. Weinsteins Karriere ist am Ende, seine Filmproduktionsfirma Weinstein Company hat Konkurs angemeldet.

Sika und Saint-Gobain sind sich einig
Burkard zeigte sich im Namen seiner Familie erfreut, dass Saint-Gobain als beachtlicher Sika-Kunde auch grösser Sika-Aktionär sei. Da die Familie bzw. die SWH aber nicht ihre ganze Stimmkraft zur Geltung bringen konnte, misslang der Besitzerwechsel.

UN warnen vor "neuem Flächenbrand"
Israel forderte den UN-Sicherheitsrat in New York zu einer Verurteilung der iranischen Raketenangriffe auf die Golanhöhen auf. Iran dementiert jegliche Beteiligung an Angriffen auf Israel.

Washington verhängt erste neue Sanktionen gegen Iran
Sie versorgen Washington zufolge mit dem Iran verbundene Terrorgruppen und Milizen, etwa in Syrien und im Libanon. Sechs beteiligte Individuen und drei Firmen würden daher auf die Sanktionsliste gesetzt, sagte Mnuchin.

Other news