Quartal: Xiaomi in Europa auf Platz 4

Neue Ära in Europa“ Smartphone Absatz fällt in Deutschland um fast 17

In Europa stach das iPhone X zwischen Januar und März einer Studie zufolge sogar die gesamte Smartphone-Konkurrenz aus. Insgesamt ist der Smartphone-Absatz in Europa im ersten Quartal 2018 um 5,1 Prozent zurückgegangen. In Deutschland gingen im ersten Quartal 16,7 Prozent weniger Smartphones über den Tresen als im Vorjahr, die größten Verluste schreibt Großbritannien mit knapp 30 Prozent.

"Dies ist eine neue Ära für Smartphones in Europa", sagt Ben Stanton, Analyst bei Canalys.

Apple hat mit negativen 5,1 Prozent (10,2 Millionen verkaufte Geräte) deutlich weniger eingebüßt als der Marktführer Samsung mit -15.1 Prozent. Der große Gewinner ist hingegen Huawei: 7,4 Millionen verkaufte Smartphones bedeuten hier 38,6 Prozent Wachstum. Doch der hohe Preis der Galaxy-S9-Reihe sowie ihre frühere Markteinführung im Kalenderjahr als im Vergleich zu den Galaxy-S8-Modelle führten zu einem drastischen Anstieg des Durchschnittsverkaufspreise und halfen Samsung, den Umsatz um über 20 Prozent zu steigern.

Außerdem wurden die aktuellen Smartphone-Trends beleuchtet. Kleinere Marken wie Alcatel, Sony und LG mussten in diesem Quartal deutliche Rückgänge hinnehmen. Zwar gibt es im Osten Märkte, die stark zulegen - nur sind diese letztlich nicht auf dem Niveau, um den Rückgang in anderen Teilen Europas kompensieren zu können. Xiaomi arbeitet eng mit Distributoren wie Ingram Micro und ABC Data zusammen, um Produkte in den Handel zu bringen. Nur Russland boomt also derzeit in punkto Smartphone-Kauf. Nokia ist nicht erst seit dem diesjährigen MWC wieder im Smartphone-Geschäft angekommen, zuvor wurden bereits das Nokia 6 und das Nokia 8 veröffentlicht - sonderlich gute Kritiken konnten sie allerdings nicht abstauben.

"Dual-SIM ist auch in Europa ein wachsender Spezifikationstrend", sagt Vincent Thielke, Canalys Research Analyst. "Auch die Hersteller reagieren, und Samsung hat sich ausdrücklich dafür eingesetzt, im Jahr 2018 mehr Geräte in mehr Kanälen mit Dual-SIM auszustatten".

Related:

Comments

Latest news

Bottas verweist Hamilton und Vettel auf die Plätze
Schneller als der Heppenheimer war noch das Red-Bull-Duo Daniel Ricciardo (1:18:392) und Max Verstappen (1:18:533). Kubica wurde zwar nur Vorletzter, schaffte es aber vor seinen Teamkollege und Williams-Stammpilot Lance Stroll.

VW kündigt Rückruf für Polo-Modelle an
Diese solle per Rückrufaktion und mittels einer Produktionsänderung für den Polo der aktuellen Generation umgesetzt werden. Der Fehler betrifft das VW-Polo-Modell der sechsten Generation sowie den Seat Ibiza und Seat Arona.

Siri, Alexa und Co: Befehle in Musik können das Zuhause gefährden
Dabei wurden bestimmte Befehle zur Steuerung von Geräten im Haushalt in Musikstücke und Sprachaufnahmen "eingeschleust". Amazon sagte der "New York Times" gegenüber, Schritte zur Gewährleistung der Sicherheit wurden eingeleitet.

Russland verweigert Hajo Seppelt die Einreise zur Fußball-WM
Die Enthüllungen führten zum Ausschluss der russischen Leichtathleten von internationalen Wettkämpfen. Seppelt recherchiert seit vielen Jahren zu Doping im deutschen und weltweiten Spitzensport.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A45 - Autobahn Richtung Dortmund gesperrt
Nach ersten Erkenntnissen hatten ein Lkw, ein Klein-Lkw und ein Pkw staubedingt auf dem rechten Fahrstreifen gewartet. Ein Lkw, ein Transporter und ein dahinter stehendes Auto hätten ein Stauende gebildet.

Other news