Zverev gewinnt Turnier in Madrid

Alexander Zverev hat nach dem Turnier in München auch das Sandplatz Masters in Madrid gewonnen

Einen Tag nach seinem Überraschungserfolg gegen den spanischen Superstar Rafael Nadal hat Dominic Thiem beim Masters-1000-Turnier in Madrid einen weiteren Sieg draufgepackt.

Der Dritte der Tennis-Weltrangliste setzte sich im Halbfinale gegen den Kanadier Denis Shapovalov mit 6:4 und 6:1 durch.

Der 21-jährige Zverev war vor allem beim Service unantastbar für Thiem, der auch von seinen Grundschlägen her nicht an die Form der Vorrunden anschließen konnte. Dabei könnte sich Zverev den zweiten Turniersieg in diesem Jahr sichern. Gegen Thiem gewann er zum zweiten Mal im sechsten Vergleich.

Related:

Comments

Latest news

Papst-Lamborghini bringt 715.000 Euro - inklusive Autogramm
Den geschenkten Lamborghini Huracán wollte Papst Franziskus nicht, der Wagen wurde für wohltätige Zwecke versteigert. Franziskus hatte das Sportcoupé mit einem Lackstift auf der Kühlerhaube signiert.

Nun fix: Junuzovic wechselt nach Salzburg - Vertrag bis 2021
Er habe sich nach intensiven Verhandlungen für den Bundesligadominator der vergangenen fünf Jahre entschieden, so Junuzovic. Bremen - Mittelfeldspieler Zlatko Junuzovic (30) wechselt nach sechseinhalb Jahren beim SV Werder Bremen zu RB Salzburg.

Schwerer Autounfall: Fußgänger läuft auf die A3
Aufgrund des unklaren Verhaltens des 73jährigen Siegburgers wurde die Kriminalpolizei in Siegburg hinzugezogen. Die Unfallstelle wurde für etwa drei Stunden gesperrt, der Verkehr über die Raststätte abgeleitet.

Prognose: Vatertag fällt in Hamm überwiegend ins Wasser
In der Nacht zu Freitag in der Osthälfte noch teils kräftige Schauer und Gewitter , langsam abschwächend und nach Osten abziehend. Herausgegeben wurde eine "Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN, EXTREM HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL".

24 h Nürburgring: Duisburger erstickt in seinem Auto
Er hatte ein "gasbetriebenes Heizgerät" laufen lassen, war sich der tödlichen Gefahr offenbar nicht bewusst. Der 40-Jährige hatte in der Nähe der Nordschleife an der Rennstrecke übernachtet.

Other news