Lenovo Z5 soll erstes wirklich rahmenloses Smartphone sein

Lenovo Z5 hat keine Notch und besteht fast nur aus Display

In diesem Jahr dominieren Smartphones mit einem Display-Notch den Markt. Nur wenige Hersteller, wie beispielsweise der aktuelle Marktführer Samsung, verzichten auf den Display-Notch. "Diese "Einkerbung", die in den Bildschirmbereich hineinragt, beinhaltet den Lautsprecher, die Selfie-Kamera sowie verschiedene Sensoren".

Doch es geht auch anders, wie jetzt ein Teaser und Skizze von Lenovo zeigt. Lenovo hingegen präsentiert mit kommenden Z5 wohl ein erstes Smartphone, welches komplett ohne Rand und ebenfalls ohne Notch auskommen soll. Laut Angaben von Lenovo soll die Front aus 95% Display bestehen. Die restlichen fünf Prozent werden vom sehr dünnen Displayrand eingenommen. Wo genau aber letztlich Kamera und die Sensoren versteckt werden, bleibt derzeit noch ein Geheimnis.

Related:

Comments

Latest news

Anklage gegen 17 "Identitäre" in Österreich: Hass als PR für "Leibchen"-Verkauf"
Der Strafrahmen für das Vergehen der kriminellen Vereinigung beträgt bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe. Grund ist auch eine Störaktion der "Identitären" an der Universität Klagenfurt.

23-Jähriger sticht auf schwangere Frau ein
Nach ersten Informationen hatte ein Mann gegen 12 Uhr im Bereich der Frankfurter Straße auf die 38-Jährige eingestochen. Der Tatverdächtige ist ein 23-jähriger Mann, der wie die Frau in Bischofsheim lebt und mit dem Opfer verwandt sein soll.

DFB-Kritik an Özil und Gündogan: Für Wahlkampfmanöver missbraucht
Unmittelbar vor der Nominierung in die DFB-Elf die Nähe des türkischen Präsidenten zu suchen, erscheint zumindest ungeschickt. Auch der türkischstämmige Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir hat das Duo für ihr Treffen mit Erdogan hart kritisiert.

Bundeswehr: Verteidigungsausgaben erhöhen sich nur schleppend
Das bedeutet, dass die Bundesrepublik das Zwei-Prozent-Ziel der Nato zumindest aus amerikanischer Lesart klar verfehlen wird. Das Zwei-Prozent-Ziel sei kein "Fetisch", die Erfüllung der Aufgaben der Bundeswehr mache einen solchen Wert notwendig.

Oneplus 6: Amazon verrät Preis und zeigt Bilder
Wie zum Beispiel den etwas höheren Preis, ab 519 Euro gibt es 64 Gigabyte Datenspeicher und für 569 Euro satte 128 Gigabyte. Vorgestellt wird das Android-Flaggschiff eigentlich erst am Mittwoch, spannende Details gibt es aber schon jetzt.

Other news