Union Berlin trennt sich von Hofschneider

Kaum vorstellbar dass André Hofschneider auch kommende Saison Union Trainer sein wird

Damit reagierte der Verein auf eine enttäuschende Saison, in der die Unioner lange im Abstiegskampf gesteckt hatten. Interimstrainer André Hofschneider darf nicht weitermachen.

"In der Lizenzspielerabteilung haben wir unser selbstgestecktes Ziel, den Aufstieg in die Bundesliga, klar verfehlt". Dann ist für den 47-Jährigen Schluss.

Andre Hofschneider hatte den Cheftrainer-Posten im Dezember 2017 nach der überraschenden Entlassung von Jens Keller übernommen und wird dem Verein als Trainer "in einem anderen Bereich" erhalten bleiben. Präsidiumsmitglied Lutz Munack, der sich als Sportgeschäftsführer gesamtverantwortlich für alle Fußballabteilungen im Verein gezeichnet hatte, fungiert ab sofort als Geschäftsführer Nachwuchs- und Amateurfußball.

Unions Präsident Dirk Zingler sagte zur Trennung von Schulte: "Gemeinsam sind wir in den letzten Wochen zu der Überzeugung gekommen, dass ein Neuanfang in der Lizenzspielerabteilung nach dieser Saison richtig ist".

Am Tag nach dem Saisonende hat der FC Union Berlin einige Personalentscheidung getroffen.

Related:

Comments

Latest news

Vom Papst gesegnet - für 715.000 Euro versteigert
Das Startgebot für das weißlackierte Auto, dass in der Spitze bis zu 325 km/h schnell ist, lag bei 150.000 Euro. Um den Lamborghini noch wertvoller zu machen, signierte Papst Franziskus den Wagen.

Studie: Jugendämter brauchen mehr Fachkräfte
Mehr als jeder zweite Fall bleibt sogar mindestens eine Woche unprotokolliert und wird zu spät dokumentiert. Zwei Drittel der Arbeitszeit in den Jugendämtern werde für die Fall-Dokumentation aufgewendet.

Ausgebüxte Wasserbüffel sorgen für Vollsperrung auf der A3
Eine Herde #Wasserbüffel auf der #A3 zwischen Langenfeld und Leverkusen sorgte für eine Vollsperrung in beiden Richtungen. Der Grund: Wasserbüffel auf der Fahrbahn! Die Polizeibeamten kesselten die fünf Tiere mit Hilfe von zwei Sattelzügen ein.

Absturz in Tirol: Deutscher (71) bei Notlandung mit Segelflugzeug verletzt
Der 71-Jährige wurde im Beinbereich eingeklemmt und musste mit der Bergeschere aus dem Flugzeugwrack befreit werden. Der Mann setzte mit etwa 80 km/h Geschwindigkeit auf einer Wiese auf, konnte das Flugzeug aber nicht stoppen.

Tödlicher Unfall im Kreis Regensburg: Bauer überfährt seine Frau mit Traktor
Zu einem tragischen Unfall kam es am frühen Samstagabend auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindebereich Obertraubling. Die Einzelheiten des Unglücks seien bislang noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Regensburg.

Other news