Bunte iPhones im Herbst? Analyst spekuliert über drei neue Farben

So sieht das aktuelle iPhone SE aus. Alle Welt ist auf den Nachfolger gespannt

Es kam, für iPhones einmalig, mit einem Gehäuse aus einem Kunststoffmaterial. Angeblich sei man sich noch nicht einmal über das finale Design einig, heißt es weiter.

Seit einiger Zeit wird die Gerüchteküche in Apple-Land nicht mehr von KGI befeuert, da gibt es durchaus Bedarf nach neuen Namen.

Ein weiterer gut vernetzter Techanalyst aus asiatischen Zuliefererkreisen hat sich in den vergangenen Monaten bereits in die Nachfolgerrolle gedrängt: Jun Zhang von Brokerhaus Rosenblatt Securities.

Apple könnte 2018 erstmals wieder bunte iPhones bringen, glaubt ein Analyst von rosenblatt Securities.

Cupertino brauche die farbliche Abwechslung, um sein Portfolio stärker auszudifferenzieren, ist der Analyst überzeugt, bleibt die konkreten Indizien für diese Vermutung aber schuldig.

Eigentlich verfolgt Apple schon mit der aktuellen iPhone-Generation eine ähnliche Strategie wie damals mit dem iPhone 5c: Das "Plastik-iPhone" erschien seinerzeit zeitgleich mit dem iPhone 5s, war aber dank der Hardware des Vorjahres und dem anderen Gehäusematerial deutlich günstiger. Wie der Rosenblatt-Analyst heute in einer neuen Kurzstudie mitteilte, die dem Blog Apple 3.0 vorliegt, könnte Apple sein günstigeres LCD-Modell in poppigeren Farben anbieten als das hochpreisige iPhone X, das bislang nur in Schwarz oder Weiß erhältlich ist.

Beim letzten Mal, als Apple sowas versucht hat, ging der Versuch allerdings gründlich schief. Es kommt mutmaßlich mit einem 6,0 oder 6,1 Zoll großen und weitgehend randlosen LCD-Display und dem Vernehmen nach möchte Apple hier auf den Massenmarkt zielen und neue Käuferschichten durch einen attraktiveren Preis erschließen.

Was haltet ihr denn von der Idee: Welche Farben sollte Apple eurer Meinung nach bringen und ist eine Abgrenzung des iPhone 2018 sinnvoll? Würdet ihr ein buntes iPhone X kaufen?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Related:

Comments

Latest news

Linksautonomen-Kneipe in Rigaer Straße darf bleiben
Klägeranwalt Markus Bernau hatte in der Verhandlung noch betont, der Hausbesitzer sei bereit, einen Nutzungsvertrag abzuschließen. Die Berliner Grünen-Bundestagsabgeordnete Canan Bayram, die den Prozess direkt verfolgte, sprach von einem "spannenden Urteil".

Sieben Gipfel in 117 Tagen: Australier Plain bricht Weltrekord
Seine Beine mussten 1996 unterhalb der Knie amputiert werden, nachdem Ärzte bei ihm ein Lymphom entdeckt hatten. Insgesamt kamen dort am Montag rund 50 Kletterer an, Sherpas mitgezählt, wie Nepals Tourismusbehörde mitteilte.

Melania Trump im Krankenhaus
Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen und es habe keine Komplikationen gegeben, heißt es weiter. "Mrs. Melania Trump , die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump hat sich einer Nierenoperation unterzogen.

Sorrento: In noblem Hotel in Italien: Britin wird Opfer von Gruppenvergewaltigung
Die Täter, einige von ihnen splitternackt, machten Fotos und Videos der wehrlosen Frau und tauschten sie untereinander aus. Zwei Barmänner hätten der Britin und ihrer Tochter einen Drink angeboten, in dem ein Schlafmittel aufgelöst war.

First Lady Melania Trump im Krankenhaus
Bei dem Eingriff handelte es sich laut Statement um eine Embolisation, das ist der künstliche Verschluss eines Blutgefäßes. Die 48-Jährige ist seit 2005 mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump verheiratet.

Other news