Transfermarkt: TSG Hoffenheim verpflichtet Ishak Belfodil

Ishak Belfodil wechselt zur TSG 1899 Hoffenheim

Der algerische Nationalstürmer, der zuletzt an Werder Bremen ausgeliehen war, wechselt vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich zum Tabellendritten der abgelaufenen Saison.

Bundesligist TSG Hoffenheim rüstet weiter für die Champions League auf. Über die Ablösesumme macht der Klub keine Angaben. Im Kern ging es darum, ob eine Kaufoption in Belfodils Vertrag allein vom Spieler oder in Absprache mit Werder gestrichen wurde.

Zu Beginn der Woche hatte Hoffenheim mit Leonardo Bittencourt vom 1. FC Köln einen Neuzugang präsentiert.

Insgesamt bestritt er für die Bremer 29 Pflichtspiele und erzielte dabei sechs Tore.

Die "Variabilität auf den Offensivpositionen" mache Belfodil "wertvoll für unser Spiel". TSG-Manager Alex Rosen (39): "Ishak kann ganz vorne im Zentrum spielen, als hängende Spitze oder auf den Halbpositionen". Er ist ein gefährlicher Angreifer, der technisch und körperlich stark ist und zudem über eine hohe Maximalgeschwindigkeit verfügt.

"Ich bin sehr glücklich, mich bei diesem aufstrebenden Verein entfalten zu dürfen und werde alles dafür tun, um meinen Beitrag zu weiteren Erfolgen leisten zu können", so Belfodil.

Ursprünglich wollte Werder Belfodil auch in der kommenden Saison noch halten, doch intern bestanden nach kicker-Informationen schon seit längerem Zweifel, weil der 26 Jahre alte Angreifer die persönliche Unzufriedenheit über seine Reservistenrolle allzu demonstrativ zur Schau trug, auch in Form mangelhaften Trainingsengagements. "Ich würde am liebsten gleich loslegen", freut sich Hoffenheims neue Nummer.

Related:

Comments

Latest news

Putin eröffnet Krim-Brücke
Russlands Präsident Putin hat eine Brücke zwischen der Krim und dem russischen Festland eingeweiht. Die ukrainische Regierung verurteilte die Errichtung der Brücke als Verstoß gegen das Völkerrecht.

Abbau von Atomtestgelände hat begonnen
Nordkorea hat nach Angaben von US-Experten damit begonnen, sein Atomtestgelände Punggye-ri im Nordosten des Landes abzubauen. Das belegten Satellitenaufnahmen. - Die Führung in Pjöngjang hatte am Wochenende angekündigt , das Testgelände bis zum 25.

Tom Wolfe ist tot
Der Schriftsteller starb am Montag in einem Krankenhaus in Manhattan, wie seine Agentin der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Der 1931 im US-Bundesstaat Virginia geborene gelernte Reporter arbeitete daneben auch als Stil- und Gesellschaftskritiker.

Urteil in Hamburg Böhmermanns "Schmähgedicht" über Erdogan bleibt verboten
Der Anwalt Böhmermanns hatte schon zuvor angekündigt, wenn notwendig, auch vor das Bundesverfasssungsgericht zu ziehen. Die Revision wurde nicht zugelassen, wogegen aber Beschwerde beim Bundesgerichtshof eingelegt werden kann.

Adobe Reader Update: Neue Version steht zum Download bereit
Adobe hat Updates für Acrobat , Photoshop und Reader bereitgestellt , die zahlreiche Sicherheitslücken schließen. Updates mit dieser Priorität beheben Schwachstellen bei Produkten, die nicht als Angriffsziel bekannt sind.

Other news