Achenbach kommt vorzeitig aus Haft

Achenbach kommt vorzeitig aus Haft

Das Landgericht in Kleve hat die Freilassung von Kunstberater Helge Achenbach im kommenden Juni beschlossen.

Helge Achenbach kommt im Juni auf freien Fuß. Gegen einen entsprechenden Beschluss des Landgerichts Kleve werde die Staatsanwaltschaft Essen keine Rechtsmittel einlegen, sagte deren Sprecher Thomas Endberg am Dienstag. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor darüber berichtet". Am 8. Juni hat er vier Jahre davon verbüßt.

Deutschlands bekanntester Kunstberater war wegen Millionenbetrugs an dem Aldi-Erben Berthold Albrecht und dem Pharma-Unternehmer Christian Boehringer rechtskräftig verurteilt worden. Nach dem Tod des Duz-Freundes hatte Albrechts Witwe die Rechnungen überprüft und Unregelmäßigkeiten entdeckt. Seine Unternehmen, zu denen auch ein Sterne-Restaurant in Düsseldorf gehörte, gingen pleite.

Achenbach hat bereits Pläne für die Zeit nach dem Knast: Laut Freunden lässt er einen Bauernhof in Kaarst (bei Düsseldorf) umbauen, um dort ein Heim für Flüchtlinge zu bieten, die als Künstler in Düsseldorf arbeiten wollen.

Achenbach sei nicht vorbestraft gewesen, habe sich in der Haft einwandfrei verhalten und besitze ein stabiles soziales Umfeld, erklärte das Gericht.

Unterdessen dauert der Gerichtsstreit um Schadenersatzforderungen der Albrecht-Erben an: An diesem Donnerstag verhandelt das Oberlandesgericht Düsseldorf den Fall.

Related:

Comments

Latest news

Prozess um Heckler & Koch begonnen
Die Angeklagten hätten den Export wissentlich organisiert und sich davon "nicht unerhebliche Einnahmequellen versprochen". Der Prozess dürfte bundesweit auf Interesse stoßen, obwohl der Sachverhalt schon viele Jahre zurückliegt.

DAX-FLASH: Aufwärtstrend hält über 13 000 Punkten an
Am Freitag hatte der Dax zwar moderat nachgegeben, unter dem Strich aber die siebte Handelswoche in Folge mit Gewinnen beendet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor der Eröffnung 0,18 Prozent höher auf 13 024 Punkten.

Hells Angels involviert Manipulierte Pokerrunden: Razzien auch in Mitteldeutschland
Seit Oktober 2017 liefen die Ermittlungen des LKA und der Staatsanwaltschaft Dresden gegen 15 Beschuldigte. Die bisher bekannten Pokerrunden fanden unter anderem auch in Dresden statt.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news