Gaza-Grenze: USA wehren Untersuchung ab

Auseinandersetzungen im Gaza-Streifen

"Angesichts der wahllosen und schwerwiegenden Weise des jüngsten israelischen Angriffs hat die südafrikanische Regierung die Entscheidung gefällt, Botschafter Sisa Ngombane mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres zurückzurufen", teilte das südafrikanische Aussenministerium am Montag mit. Er wurde darüber informiert, dass der türkische Botschafter in Tel-Aviv zu Konsultationen zurück gerufen wurde. "Israel ist ein Terrorstaat", sagte Erdoğan am Montag in einer Rede vor türkischen Studenten in London. Zehntausende Palästinenser protestierten am Grenzzaun gegen Israel. Am schärfsten reagierte der türkische Präsident Recep Tayipp Erdogan auf den Tod von mehr als 60 Palästinensern.

USA blockieren unabhängige Untersuchungen: Das Weiße Haus sieht die Verantwortung für die Gewalteskalation voll und ganz bei der seit 2007 im Gazastreifen herrschenden radikal-islamischen Hamas. Macron verurteilte demnach auch die Gewalttätigkeiten und mahnte einen Schutz der Zivilbevölkerung an.

Nach den blutigen Gaza-Protesten blieben wegen eines Generalstreiks am Dienstag alle Geschäfte in den Palästinensergebieten und Ost-Jerusalem geschlossen. Das habe Präsident Mahmud Abbas gemeinsam mit anderen hochrangigen Vertretern der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO beschlossen, erklärte der palästinensische Unterhändler im Nahostkonflikt, Saeb Erekat. Zusätzlich befeuert durch die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem gab es am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee. Auch er verhängte eine dreitägige Trauer und beschloss, seine Botschafter in den USA und in Israel zu Konsultationen zurückzurufen. Mit der Fokussierung auf den Iran hat das Schicksal der Palästinenser vor allem in den Golfstaaten an Aufmerksamkeit eingebüßt. Die Palästinenser erheben Anspruch auf den Ostteil Jerusalems als Hauptstadt eines künftigen eigenen Staates. Nach Ansicht der internationalen Gemeinschaft muss der Status der Stadt in gemeinsamen Friedensgesprächen zwischen Israelis und Palästinensern festgelegt werden.

Hinter den Kulissen haben ägyptische Sicherheitsbehörden am Dienstag weiter mit der Hamas und Israel verhandelt.

Die Bundesregierung rief die Israel auf, beim Einsatz von Gewalt verhältnismäßig vorzugehen. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte am Dienstag in Berlin, es sei entsetzlich, dass so viele Menschen ihr Leben verloren hätten. Auch Paraguay will seine Botschaft kommende Woche verlegen, in Honduras gibt es ebenfalls Bestrebungen. Unter den Mitgliedern kursierte der Entwurf für eine gemeinsame Stellungnahme zu der Gewalt, in der auch eine unabhängige Untersuchung gefordert wurde.

Diese Nachricht wurde am 16.05.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Im Gazastreifen wurden bei Protesten am Grenzzaun mindestens 58 Palästinenser von Soldaten erschossen, rund 2800 Menschen wurden verletzt, wie die Gesundheitsbehörde in Gaza mitteilte.

Related:

Comments

Latest news

Harrison Ford findet "Han Solo"-Film "spektakulär"
Das Spektakel gehört nicht zu den offiziellen Trilogien der Reihe, sondern erzählt eine ausgekoppelte Geschichte. Als Produzenten zeichnen Kathleen Kennedy, Allison Shearmur und Simon Emanuel verantwortlich.

Fußball: Hasenhüttl erhält in Leipzig kein neues Vertragsangebot
Zuvor betonte Rangnick: "Es ist nicht ideal, mit einem Trainer in die neue Saison zu gehen, bei dem der Vertrag ausläuft". Am Nachmittag fand ein Gespräch über die Zukunft von Coach Ralph Hasenhüttl im Trainingszentrum der Bullen statt.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news