P20-Smartphones von Huawei jetzt mit erweiterter Realität

Huawei P20: Start für virtuelle Porsche Testfahrten und weitere AR-Anwendungen

Huawei informiert seine Kunden und Besitzer der Flaggschiff-Smartphones P20 Pro und P20, dass beide Phones in Verbindung mit Google ARCore auch Augmentes-Reality-Apps (AR-Apps) unterstützen. Beim Marktstart der Modelle unterstützten die Smartphones ARCore noch nicht, jetzt können sich Nutzer die entsprechende App von Google einfach aus dem Play Store herunterladen. Sogar eine virtuelle Testfahrt ist mit der AR-App möglich.

Die von Google angekündigte Unterstützung von ARCore für das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus ist da.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Spielen und Bildungsanwendungen, die auf ARCore basieren. Damit kann unter anderem der Weltraum erkundet werden.

ARCore ist im weitesten Sinne der Nachfolger von Googles erstem AR-System Project Tango. Auch Oberflächen und Formen wie Möbel oder Tischplatten erkennt ARCore zuverlässig.

Related:

Comments

Latest news

Gewalt in Gaza - USA blockierten Erklärung des UNO-Sicherheitsrates
Paris (Reuters) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Gewalt an der Grenze zum Gazastreifen verurteilt. Am Montag hatten die USA in ihrem vormaligen Konsulat in Jerusalem ihre Botschaft eröffnet .

Inflationsrate im April unverändert
Mit + 1,5 Prozent erhöhten sich von April 2017 bis April 2018 die Preise für Dienstleistungen fast im gleichen Maße wie für Waren. Binnen Monatsfrist stagnierten die Verbraucherpreise, womit die vorläufigen Daten ebenfalls bestätigt wurden.

Microsoft stellt Surface Hub 2 vor: 55,5-Zoll-Display mit 4K
Wie Microsoft am Dienstag bekannt gab, wird man ab 2019 mit der Auslieferung der zweiten Generation des Surface Hub beginnen. Bis zu vier Bildschirme können miteinander verbunden werden und so im Portrait- oder Landscape-Modus betrieben werden.

STALKER 2 befindet sich bei GSC Game World in Entwicklung
Der recht hoch bewertete Ego-Shooter wurde 2007 veröffentlicht und gilt als der Vorläufer des modernen Open-World-Sandbox-Genres. Das dürfte auch bedeuten, dass wir in den kommenden ein oder zwei Jahren nicht viel vom neuen Projekt hören werden.

Barbara Meier hat sich an der Côte d'Azur verlobt
Vier Jahre ist die Laufstegschönheit bereits mit ihrem Partner Klemens Hallmann zusammen. Bisher ist noch nicht bekannt, wann das Paar vor den Traualtar treten wird.

Other news