Sog von Regionalzug reißt zwei Männer von Bahnsteig

Sog von Regionalzug reißt zwei Männer von Bahnsteig- Bein

Der andere (21) wurde prallte durch den Sog gegen den Zug und blieb schwer verletzt auf dem Bahnsteig liegen.

Als der Regionalexpress aus Regensburg kurz nach Mitternacht durch Unterschleißheim fuhr, wurden die beiden Münchner von den Luftverwirbelungen erfasst und gegen den durchfahrenden Zug geschleudert.

Beide Männer kamen zur stationären Behandlung in Münchner Krankenhäuser und befinden sich außer Lebensgefahr. Er verlor bei der Kollision ein Bein. Der ältere Mann erlitt Verletzungen im Lungenbereich sowie mehrere Knochenbrüche an der Hüfte und an einem der Ellbogen. Die beiden Köche standen an einer Stelle des Bahnsteigs, die wegen Bauarbeiten derzeit nur rund einen Meter breit ist. Vermutlich hatten sie dort auf eine S-Bahn gewartet, die sie nach München zurückbringen sollte.

Der Bahnhof musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

US-Modefirma Gap druckt "fehlerhafte" China-Karte auf T-Shirts
In den Augen vieler Taiwanesen hat sich Festlandchina von Taiwan abgespalten, als 1949 die Volksrepublik China gegründet wurde. Gap hatte das Land ohne Taiwan und die von China beanspruchten Gebiete im südchinesischen Meer auf T-Shirts abgebildet.

Fußball: Maradona wird Präsident von weißrussischem Club Dinamo Brest
Maradona war bis zuletzt als Trainer bei Al-Fujairah tätig, einem Zweitligisten in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der weißrussische Spitzenklub hat den Ex-Fußball-Star als Präsidenten verpflichtet.

"Großer Klub mit viel Wucht": Köln holt Schaub
Wie der zukünftige Zweitligist offiziell bekanntgibt, unterzeichnet der Spielgestalter einen bis 2022 datierten Vertrag. FC Köln ist ein großer Club mit viel Wucht, großartigen Fans und einer besonderen Atmosphäre.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news