China bietet Trump Milliarden-Käufe von US-Produkten an

Donald Trump und Xi Jinping

Es sollten eine angemessene Lösung gefunden sowie eine gesunde Tendenz der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und den USA gewahrt werden. Wie aus US-Verhandlungskreisen am Donnerstag verlautete, hat die Volksrepublik angeboten, das von US-Präsident Donald Trump viel kritisierte Handelsdefizit seines Landes jährlich um rund 200 Milliarden Dollar zu reduzieren.

Einer der Insider sagte, dass der US-Flugzeugbauer Boeing mit am meisten von dem Angebot der Chinesen profitieren könnte. Boeing ist der größte Exporteur der USA und verkauft bereits ein Viertel seiner Verkehrsflugzeuge nach China.

Die Gesamtsumme des chinesischen Angebots entspricht einer Forderung von Trump, der von Peking verlangt, den Überschuss bis 2020 um 200 Milliarden Dollar abzuschmelzen und die Zölle auf US-Exporte deutlich zu senken. Andernfalls droht er mit Strafzöllen von bis zu 150 Milliarden Dollar auf chinesische Waren.

Vergangenes Jahr lag das Defizit der USA bei 466,2 Milliarden Dollar. Denn China exportiert weitaus mehr Waren in die USA, als es von dort einkauft.

Der stellvertretende chinesische Ministerpräsident und Leiter des chinesisch-amerikanischen Wirtschaftsdialogs, Liu He, hat als Sonderbeauftragter des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, am Mittwoch in Washington den ehemaligen US-Außenminister Henry Kissinger getroffen. Liu traf sich am Donnerstagnachmittag mit Trump im Weißen Haus. Details zu der Zusammenkunft teilte das US-Präsidialamt im Anschluss nicht mit. Weiter betonte er, die amerikanische Seite solle sich um einen gegenseitigen Nutzen im wirtschaftlichen Dialog mit China bemühen. "Der Grund für meine Zweifel ist, dass China sehr verwöhnt ist", sagte Trump gestern in Washington.

Die US-Politiker sagten, die USA seien bereit, gute Beziehungen mit China zu pflegen.

Die Gespräche sollen am Freitag fortgesetzt werden.

Related:

Comments

Latest news

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Schlechter Scherz oder ernste Bewerbung? Otto will ins Dschungelcamp
Der Komiker führte weiter aus: "Sonst kann es schon schwierig werden, wenn er sich ständig fragen muss: Mag man mich als Menschen oder weil ich der Sohn von Otto bin".

Guardiola verlängert bis 2021
Trainer Pep Guardiola bleibt Manchester City erhalten: Er hat seinen Vertrag beim englischen Fußballmeister bis 2021 verlängert. Zuvor feierte der Starcoach beim FC Barcelona (2008 - 2012) und beim FC Bayern München (2013 - 2016) große Erfolge.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news