Defekter Bus beschädigt zwölf Pkws

Die Unfallstelle auf einem Bild der Feuerwehr

Laut Feuerwehr wollte der Buslenker den Bus ausparken, als nach Angaben des Busfahrers ein technischer Defekt auftragt.

Der Bus fuhr rund 150 Meter und rammte zwölf geparkte Autos, bevor der Lenker das Fahrzeug stoppen konnte. Die Feuerwehr sprach von einem chaotischen Bild von "in- und übereinander geschobenen Pkws, einige Fahrzeuge standen quer über die Fahrbahn".

Der defekte Bus wurde von der Feuerwehr auf einen Parkplatz geschleppt. Die restlichen, zum Teil erheblich beschädigten Autos wurden von den Feuerwehrleuten mit Wagenhebern und Transportrollern auf den Parkstreifen zurückgestellt.

Die Carlbergergasse war für die Dauer des Einsatzes gesperrt, bei der Autobuslinie 61A kam es zu Behinderungen. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

Related:

Comments

Latest news

Pflege: Zwei Milliarden Euro Mehrausgaben erwartet
Hintergrund sind eine unerwartet hohe Zunahme der Leistungsempfänger und höhere Leistungsbezüge der Pflegebedürftigen. BerlinAuf die Pflegeversicherung kommen in diesem Jahr voraussichtlich Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro zu.

Harald Krüger und Norbert Reithofer bestreiten Abgasmanipulation — BMW
Krüger sagte: "Mit einer gezielten Manipulation von Motorsteuerung und Abgasreinigung hat das nichts zu tun". BMW wartet laut Krüger jetzt auf die Genehmigung der Behörden, um die korrigierte Software aufzuspielen.

Favre wird laut "kicker" neuer Trainer
Zum neuen Trainer sagte der Geschäftsführer, dessen Name werde bekannt gegeben, "wenn der richtige Zeitpunkt gekommen" sei. Dass bereits alles unter Dach und Fach ist, deutete BVB-Klubboss Hans-Joachim Watzke am Mittwoch bei "Sport 1" an.

P&R fehlen eine Million Container
Ihre Forderungen können die Anleger derweil erst nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens anmelden, die für Juli erwartet wird. Haben Vermittler die P&R-Anleger nicht vor den Risiken gewarnt, dürften sie sich schadensersatzpflichtig gemacht haben.

Frischfleisch bei "Bauer sucht Frau"
Zwischen Mosel und Rhein im westlichen Hunsrück lebt der fürsorgliche Christian zusammen mit seinem 96-Jährigen Vater Karl. Der Friese weiß, wie seine Auserwählte sein müsste, um sein Herz zu erobern: "Eine Frau, die auch was auf dem Kasten hat.

Other news