Verbale Entgleisung Donald Trump bezeichnet Migranten als "Tiere"

US-Präsident Donald Trump hat illegale Einwanderer als Tiere bezeichnet

Trump selbst hat seine Äußerungen verteidigt. Jedoch nicht lange. Nun hat der US-Präsident wieder einmal den Vogel abgeschossen und in einer Pressekonferenz eine mehr als bedenkliche Wortwahl bezüglich illegaler Immigranten gewählt. Viele von ihnen hindern wir daran.

Und er sagte weiter: "Das sind keine Menschen, das sind Tiere". Keine Tiere, keine Kriminellen, keine Drogendealer, keine Vergewaltiger.

Donald Trump hat abgeschobene Migranten als "Tiere" bezeichnet: Bei einem Treffen mit mehreren Sheriffs aus dem US-Bundesstaat Kalifornien sagte der US-Präsident über eine Gruppe abgeschobener Zuwanderer, diese seien "keine Menschen". Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Related:

Comments

Latest news

Pflege: Zwei Milliarden Euro Mehrausgaben erwartet
Hintergrund sind eine unerwartet hohe Zunahme der Leistungsempfänger und höhere Leistungsbezüge der Pflegebedürftigen. BerlinAuf die Pflegeversicherung kommen in diesem Jahr voraussichtlich Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro zu.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news