Paketdienste experimentieren in Berlin mit Lastenrädern - GÄUBOTE

Modellprojekt

Im Werk Düren werden der Street Scooter Work und der Work L in den Varianten Pure (nur Fahrgestell), Pick-up und Box (Kofferfahrzeug mit vier bzw. acht Kubikmetern Ladevolumen) produziert.

Mit dem neuen Produktionsstandort in Düren verdoppelt die Post-Tochter ihre Kapazität auf jährlich 20.000 Fahrzeuge. Als Zeithorizont nannte er die nächsten zwei bis drei Jahre, entschieden sei aber noch nichts.

Damit gehört die Post-Tochter StreetScooter zu den Großanbietern von Elektrofahrzeugen aus Deutschland. Immer mehr solcher Drittkunden fragten die Streetscooter nach, sagte der Leiter des kürzlich geschaffenen Post-Vorstandsressorts für Mobilitätslösungen, Jürgen Gerdes.

Die Geschichte von StreetScooter und den Transportern ist eine ganz Besondere: Ein Cleantech-Startup, hervorgegangen aus der RWTH Aachen, wird von DHL übernommen, um seine eigene Lieferwagen-Flotte grün und sauber zu machen. Mittlerweile fahren bereits 6.000 dieser E-Fahrzeuge für die Post. Der Post-Vorstand betonte, dass der Logistikkonzern auch in Zukunft die Geschicke von StreetScooter mitlenken will.

Der Artikel "Street Scooter nimmt zweites Werk in Betrieb" wurde am 30.05.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Street Scooter, Werk Düren, Produktion, News, veröffentlicht. Doch auch Wettbewerber der Bonner setzen auf Elektro-Fahrzeuge. Partnerunternehmen sollen Amazon zufolge die Zustellung mit den Fahrtzeugen übernehmen. Post-Chef Frank Appel hatte zugesagt, den Ausstoß des Klimagases CO2 bis 2050 auf null zu reduzieren.

Related:

Comments

Latest news

Hat Opfer bei Überfall geholfen: "Sherlock" Cumberbatch als Retter in der Not
Benedict Cumberbatchs beherztes Eingreifen am Freitagabend bewahrte einen Essenslieferanten vor möglichen schweren Verletzungen. London Vielen ist der britische Schauspieler aus der Serie " Sherlock " bekannt.

Im ersten Halbjahr: Tesla Model 3 kommt 2019 nach Europa
Auch Fahrer in Asien sollen dann das Model 3 bekommen, schrieb Musk in einer Antwort auf eine Frage bei Twitter . Eine Version mit Rechtslenker etwa für Großbritannien oder Japan solle zur Jahresmitte 2019 fertig sein.

Visa kämpft mit Störung des Zahlungssystems in Europa
Der Kreditkartenanbieter Visa meldet Massenstörungen bei Zahlungsabwicklungen in Großbritannien und anderen europäischen Ländern. Paymentsense, ein Hersteller von Kartenlesegeräten, riet Kunden zur Verwendung der kontaktlosen Bezahlung mit Visa-Kreditkarten.

Lilly und Boris Becker: Ehe-Aus! | Das Erste
Zur Promi-Hochzeit des Jahres kamen damals etwa 200 Gäste, darunter Franz Beckenbauer und Beckers Ex-Manager Ion Tiriac. Das wollte Lilly Becker, die mit Boris Becker den achtjährigen Sohn Amadeus hat, so offenbar nicht stehen lassen.

Vanessa Mai ungeschminkt: Sie kann sich sehen lassen!
In einem Schmink-Tutorial auf dem YouTube-Kanal von Beauty-Bloggerin Hatice Schmidt zeigt sie sich nun erstmals ganz natürlich. Zu Beginn des Videos sieht die Schlagersängerin auch ohne Puder, Kajal und Co. natürlich bezaubernd aus.

Other news