Stimmen-Kauf für Barbara Meier bei "Let’s Dance"

Barbara Meier freut sich über die Unterstützung ihrer Familie im

Das Verletzungs-Aus für Jimi Blue Ochsenknecht bedeutet ein Comeback für Barbara Meier bei "Let's Dance". Ins Finale hat es neben Comedian Ingolf Lück (60) und Unternehmerin Judith Williams (45) auch das bayerische Model Barbara Meier geschafft.

Wie die "Bild Zeitung" berichtet, wurde aber angeblich versucht, das Zuschauer-Voting zugunsten von Barbara Meier zu beeinflussen.

Vergangenen Freitag (1. Juni 2018) ertanzte sich die Barbara Meier den Einzug ins Finale. Die fünf fleißigsten Anrufer sollten dabei mit jeweils 1000 Euro belohnt werden. Belegt wird das mit einem Screenshot der Mail. "Das ist doch Stimmenkauf!", zitiert das Blatt einen E-Mail-Empfänger. In einem offiziellen Anwaltsschreiben heißt es: "Ein Stimmenkauf hat zu keinem Zeitpunkt stattgefunden". Jetzt kursieren allerdings Gerüchte, dass Barbaras Stimmen angeblich gekauft wurden.

"Let's Dance"-Star Barbara Meier Verlobung mit ihrem Klemens! ". Sollte ein anderer Eindruck in einer früheren Berichterstattung entstanden sein, so war dies nicht beabsichtigt und bedauern wir dies.

Barbara Meier und Klemens Hallmann: Sie wollen heiraten.

Das Schreiben des Unternehmens, wonach ein Gewinn ausgelobt wurde und welches als PR-Gag an einen Kreis von wenigen 100 Personen versandt wurde, bestätigt ebenso: Weder Barbara Meier noch ihr Verlobter haben es in Auftrag gegeben. "Wir haben von diesem Gewinnspiel erst gestern erfahren und ich bin ganz traurig über diese negative Stimmung". Ich habe nie eine einzige Stimme gekauft! "Hier ist ja von keiner Seite ein böser Gedanke dahinter". "Denn ich möchte, dass die Zuschauer für uns anrufen, weil sie unsere Tänze toll fanden und nicht, weil es irgendwo eine Prämie zu gewinnen gab", so die 31-Jährige. Und zu den Menschen, die uns diesen wunderschönen Traum mit bösen Schlagzeilen verderben wollen: Wir haben von diesem Gewinnspiel erst gestern erfahrenen und ich bin ganz traurig über diese negative Stimmung. Meier selber sagte auf Nachfrage der "Bild": "Das geht natürlich viel zu weit".

Related:

Comments

Latest news

Brüssel: "Partner verhandeln nicht im Boxring": EU und USA auf Konfrontationskurs
Bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Zollentscheidung hatte auch Mexiko mit der Ankündigung von Vergeltungszöllen reagiert . So misslich und schwierig die Lage jetzt sei: Das transatlantische Verhältnis sei wirtschaftlich und politisch zentral.

Die Toten Hosen: Campino wegen Einbruchs in Freibad angezeigt
Die "Toten Hosen" im Schwimmbad: Zumindest Sänger Campino ist in der Nacht offenbar mit ein paar Fans ins Freibad geklettert. Schäden, so erbrachte es eine erste Begutachtung, sind wohl keine zu vermelden.

Löw-Entscheidung: Deutscher WM-Kader ohne Sane
Sie wären auch deshalb eingeladen worden, weil das Trainerteam "von ihren Fähigkeiten nach wie vor überzeugt sind". Die vier nicht-berücksichtigten Spieler hätten es ebenfalls verdient gehabt, mit nach Russland zu fahren.

Bugatti Chiron als Lego-Bausatz - Service
Mit neun Podcasts von Bugatti- und LEGO Experten können Fans sich zudem eingehender mit der Entstehung des Modells beschäftigen. Das Modell ist über 14 Zentimeter hoch, 56 Zentimeter lang, 25 Zentimeter breit und steckt voller authentischer Details.

Firma bietet Anrufern Geld - Stimmen-Kauf für Barbara Meier bei "Let’s Dance"
Barbara Meier und Sergiu Luca erhielten am Freitag genug Anrufe für den Einzug ins Finale . Insgesamt drei Tänze mussten die verbliebenen Tanzpaare absolvieren.

Other news