Helene Fischer: Trägt sie auf dem Flieger-Cover einen Schlüpfer oder nicht?

Isa Foltin via Getty Images                   Helene Fischer habe sich über die Diskussion um ihr Outfit gewundert

Ihre gesamte Fan-Base munkelte kürzlich, ob die Schlager-Queen auf ihrem neusten Album-Cover ("Flieger-The Mixes") einen Slip trägt oder nicht (hier mehr lesen).

Schlüpfrige Neuigkeiten von Helene Fischer (33)! Ihr aktuelles Albumcover zur Platte "Flieger" löste eine dieser Kontroversen aus. Bisher ungeklärt: Hatte die Sängerin wirklich kein Höschen an? Und wäre es ein Skandal, falls sie kein Höschen trägt? Das sagte sie in der österreichischen Talkshow "Willkommen Österreich" im ORF. Die beiden Moderatoren Dirk Stermann und Christoph Grissemann sprachen die pikante Thematik natürlich sofort an.

Nun hat sich die Schlagersängerin zu der Debatte um das Foto geäußert.

Helene Fischer beim ECHO 2018Helene Fischer in der TV-Show "Die große Schlagerüberraschung " Helene Fischer und Florian Silbereisen bei "Heimlich!"

Dann wurde sie kurz ernst und erklärte, dass sie sich über die Unterhosendebatte wunderte. Und beendete die Spekulationen: "Keine Angst, ich hatte ein Höschen an". Diese Pose sei in der Modewelt gang und gäbe, versicherte Helene außerdem. Außer vielleicht die Remixes von Helenes Hit, um die es ja eigentlich geht.

Zu sehen ist eine etwas breitbeinige stehende Helene in einem schwarz-weißen Blazer.

Related:

Comments

Latest news

Erster Trailer zu ‚Drachenzähmen leicht gemacht 3‘
Hicks arbeitet nach wie vor an seinem Traum, eine Welt zu erschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Universal Pictures und Dreamworks Animation haben einen ersten Trailer zu Drachenzähmen leicht gemacht 3 veröffentlicht.

Claire Foy stürzt optisch ab: Von der Queen zu Lisbeth Salander
Noomi Rapace wurde durch die Hauptrolle in der schwedischen Millennium-Trilogie international bekannt, was zu u. a. Lisbeth Salander setzt eindrucksvoll ihren Rachefeldzug fort und wird von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.

"Fake News": Trump weist Spekulationen über First Lady Melania zurück
Mittlerweile ist Donald Trump kein Newcomer mehr im Amt des US-Präsidenten - und sieht sich überall mit Problemen konfrontiert. Er zitierte Spekulationen über den "baldigen Tod", eine "Gesichtsoperation" oder den Auszug seiner Frau aus dem Weißen Haus .

Rückruf bei Penny: Brauerei fordert "Adelskronen Hefeweizen" zurück
Die betroffenen Produkte können außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in der jeweiligenEinkaufsstätte zurückgegeben werden. So wurde auf Flaschen des alkoholhaltigen "Hefeweizens" der Marke das Etikett mit der Aufschrift "alkoholfrei" geklebt.

Aue im DFB-Pokal gegen Bundesligist
Die erhofften ganz großen Kracher wie Bayern oder Dortmund blieben den beiden Teams aus Sachsen-Anhalt aber verwehrt. Auch die BSG Chemie Leipzig hat mit Jahn Regenburg einen Zweitligisten zu Gast.

Other news