HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein - Aus Politik und Zeitgeschehen

Seit 2016 empfiehlt die WHO an den Einsatz von HIV-Selbsttest

Ein Selbsttest soll helfen.

Der HIV-Selbsttest könne auch jene erreichen, die sich sonst nicht testen lassen würden, sagte Spahn. Je früher die Diagnose HIV bekannt ist, desto früher könne sie behandelt werden, so Spahn. Zwei Linien weisen auf eine HIV-Infektion hin. Wenn sie den Selbsttest einfach in der Apotheke, der Drogerie oder im Online-Handel kaufen können, kann das motivieren, sich früher oder häufiger auf HIV zu testen. "Und andere haben bei Unsicherheit die Chance auf schnelle Gewissheit, nicht infiziert zu sein", ergänzte der Minister. Dazu gibt es aus dem Gesundheitsministerium inzwischen einen Referentenentwurf, der am Freitag an Länder und Verbände verschickt werden sollte.

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) infizieren sich in Deutschland jedes Jahr rund 3000 Menschen neu mit HIV, insgesamt leben mehr als 88.000 Infizierte in Deutschland.

Die Deutsche Aids-Hilfe (DAH) begrüßt die Einführung der Schnelltests für zu Hause: Vorstandsmitglied Sylvia Urban bezeichnet sie als "wichtigen Fortschritt": "Sie wird dazu beitragen, dass mehr Menschen möglichst früh von ihrer HIV-Infektion erfahren und eine Therapie in Anspruch nehmen können. Das verhindert Aids-Erkrankungen und weitere HIV-Übertragungen", ist sie sich sicher.

Bundesminister Jens Spahn will den HIV-Selbsttest für Zuhause ab Herbst 2018 in der Apotheke frei verkäuflich machen. Die dafür notwendige Änderung der Medizinprodukteabgabeverordnung hat heute Gesundheitsminister Jens Spahn angekündigt. Schätzungsweise fast 13.000 der Infizierten haben von ihrer Ansteckung keine Ahnung, weil sie noch nicht getestet wurden. Mit späten Diagnosen sind auch höhere Behandlungskosten und ein größeres Sterbe-Risiko verbunden. Die Betroffenen leiden oft an Aids-Symptomen wie zum Beispiel durch Pilze verursachten Lungenentzündungen.

Den HIV-Test selbst zu Hause durchführen zu können, kann die Hemmschwelle senken. In Deutschland dürfen solche Tests laut Medizinprodukte-Abgabeverordnung aber bisher nicht an Privatpersonen abgegeben werden, deshalb sitzen die Anbieter in der Regel im Ausland.

Die Aids-Hilfe weist zudem darauf hin, dass ein Testergebnis erst 12 Wochen nach einer möglichen Übertragung zuverlässig ist und rät, sich auch über die Qualität der Selbsttest und die Interpretation der Ergebnisse vorab zu informieren.

Related:

Comments

Latest news

Michael Schulte: Lässig vor dem Traualtar: Der ESC-Star hat geheiratet
Seine Fans freuten sich auch im Netz mit dem Musiker. "Ihr seht richtig glücklich aus", lautet ein weiterer Kommentar. Auf Instagram teilte Schulte auch ein Foto, das ihn mit seiner Frau vor der Kirche zeigt.

Argentinien - IWF gewährt Argentinien Kredit über 50 Milliarden Dollar
Auslandsinvestoren zogen kurzfristig ihre in Peso angelegten Fonds ab, nachdem die US-Notenbank Fed den Leitzins angehoben hatte. Bei dem Versuch, die Abwertung zu bremsen, verlor die argentinische Zentralbank rund 10 Milliarden Dollar der Devisenreserven.

Tod mit 89 Jahren: Egon Hoegen: Die Stimme vom
Sinn " oder " Schmidteinander " gesehen hat, dem blieb seine Stimme mit Sicherheit im Ohr. " Der 7. Egon Hoegen , die Stimme aus der legendären Verkehrssendung " Der 7.

US-Handelsministerium: Einigung im Streit um Chinas Telekomausrüster ZTE
Die Regierungen in den USA und China haben vereinbart, dass ZTE gegen eine Strafzahlung wieder auf dem US-Markt auftreten kann. April 2018 US-Firmen verbot, ZTE mit Komponenten zu beliefern, weil ZTE gegen die Abmachung vom März 2017 verstossen hatte.

Monsanto-Übernahme durch Bayer offiziell abgeschlossen
Der Kauf von Monsanto ist die größte Übernahme eines deutschen Konzerns im Ausland - und Bayer muss sich dafür hoch verschulden. Monsanto steht wegen ruppiger Geschäftspraktiken und dem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat unter Beschuss.

Other news