Reese Witherspoon twittert: "Natürlich blond!" wird fortgesetzt

Ist bereit für eine Fortsetzung von 'Natürlich blond': Reese Witherspoon

Die Rolle der in Pink gekleideten Blondine Woods hat sie berühmt gemacht.

Elle Woods kommt zurück auf die Kinoleinwand! Die Produktionsfirma MGM ist offenbar nah an einem Deal mit der Hauptdarstellerin Reese Witherspoon, wie "Deadline" berichtet. "Frauen brauchen diese Art der positiven Einstellung jetzt gerade".

"Natürlich 3" - wann kommt der Film in die Kinos?

"Es ist wahr.#legallyblonde3" schrieb sie unter den Post. Yay! Die Handlung ist noch nicht bekannt - man weiß nur, dass es wieder um Frauenpower gehen wird. Mit dem Film schaffte Reese ihren Durchbruch. 2001 landete die Schauspielerin mit dem ersten Teil von "Natürlich Blond" einen Mega-Kinohit, zwei Jahre später folgte der nicht weniger erfolgreiche zweite Teil. Zwar wurde der 2009 gedreht - allerdings ohne die Hollywood-Schauspielerin und unter dem Titel "Natürlich blond 3 - Jetzt geht's doppelt weiter".

Umso so schöner, dass unsere Reese nun wieder dabei ist!

Related:

Comments

Latest news

Unternehmen: Neue Halberg Guss will Standort Leipzig schließen
Sie liefert VW Kurbelgehäuse, Zylinderköpfe und Kurbelwellen und hatte den Konzern mit hohen Preisforderungen konfrontiert. NHG warf Volkswagen vor, die Abnahmemenge reduziert zu haben, gleichzeitig sollten Kosten gesenkt werden.

Monsanto-Übernahme durch Bayer offiziell abgeschlossen
Der Kauf von Monsanto ist die größte Übernahme eines deutschen Konzerns im Ausland - und Bayer muss sich dafür hoch verschulden. Monsanto steht wegen ruppiger Geschäftspraktiken und dem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat unter Beschuss.

Erster Trailer zu ‚Drachenzähmen leicht gemacht 3‘
Hicks arbeitet nach wie vor an seinem Traum, eine Welt zu erschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Universal Pictures und Dreamworks Animation haben einen ersten Trailer zu Drachenzähmen leicht gemacht 3 veröffentlicht.

Starkoch und Fernsehstar Anthony Bourdain ist tot
Nach verschiedenen Stationen in New Yorker Restaurants führte er dort das französische Restaurant Brasserie Les Halles . Bekannt wurde Bourdain durch sein Buch "Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten".

"Fake News": Trump weist Spekulationen über First Lady Melania zurück
Mittlerweile ist Donald Trump kein Newcomer mehr im Amt des US-Präsidenten - und sieht sich überall mit Problemen konfrontiert. Er zitierte Spekulationen über den "baldigen Tod", eine "Gesichtsoperation" oder den Auszug seiner Frau aus dem Weißen Haus .

Other news