Vince Vaughn nach Alkoholkontrolle festgenommen

Vince Vaughn wurde festgenommen

Ärger für Vince Vaughn. Der Schauspieler war bei einer nächtlichen Kontrolle in Manhattan Beach im US-Bundesstaat Kalifornien aufgefallen, wie die Polizei in dem Ort mitteilte.

Sollte Vince tatsächlich damit belastet werden, sich nach dem Konsum von Alkohol, Drogen oder spezieller Medikamente hinters Steuer gesetzt zu haben, wäre dies seine erste Anzeige für ein solches Vergehen. Vaughn soll sich der Festnahme widersetzt haben, hieß es von der Polizei. Wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer musste er auf die Wache, wo ein Blutalkoholtest gemacht wurde.

Einige Stunden später konnte der Schauspieler nach Angaben von CNN das Gefängnis wieder verlassen. Vaughn wurde auferlegt, zu gegebener Zeit vor Gericht zu erscheinen. Ein Sprecher des Schauspielers wollte sich zu dem Vorfall nicht äußern.

"Vaughn, der durch Filme wie "Die Hochzeits-Crasher", "Trennung mit Hindernissen" oder "Prakti.com" Erfolge feierte", war mit einem Beifahrer unterwegs.

Der frühere Freund von Jennifer Aniston ist seit 2010 mit der Kanadierin Kyla Weber verheiratet.

Related:

Comments

Latest news

Vollgeld-Initiative: Schweizer lehnen revolutionären Wechsel ab
Knapp 54 Prozent der Befragten sprachen sich gegen eine finanzielle Beteiligung des Kantons in Millionenhöhe aus. Nach Ansicht der Schweizer Regierung wird mit der neuen Regelung das Gesetz an das digitale Zeitalter angepasst.

Nach durchzechter Partynacht: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg - Baumeister verprügelt ihn
Nachdem der Jugendliche die Burg erklommen hatte, erwachte deren Erbauer in einem nahegelegenen Zelt - und griff zu einer Harke. Laut einem Bericht der " Bild " sprang er auf der Sandburg herum, als ihn der Sandburgen-Bewacher bemerkte.

Nordkoreas Machthaber Kim zu Gipfel mit Trump gelandet
Möglicherweise gibt es aber noch diskrete Gespräche zur Vorbereitung, bevor sich Trump und Kim dann erstmals die Hand schütteln. Kim werde von Außenminister Ri Yong Ho, Verteidigungsminister No Kwang Chol und seiner Schwester Kim Yo Jong begleitet.

"Extrem stressige Nacht": Hilfsorganisationen retten 629 Migranten im Mittelmeer
Die Migranten waren auf der zentralen Route zwischen Libyen und Italien sowie im Westen zwischen Marokko und Spanien unterwegs. Seit einer Absprache zwischen der dortigen Regierung und Rom 2014 werden dorthin so gut wie keine Geretteten mehr gebracht.

G7-Abschlusserklärung: Trump zieht Zustimmung zurück
Zu den G-7-Staaten gehören neben den USA die Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada und Japan. Die führenden westlichen Industrienationen bilden keine Einheit mehr, sie werden in der Handelspolitik zu Gegnern.

Other news