Ex-Beatles-Drummer: Ringo Starr mit seiner Band in Flensburg gefeiert

Ringo Starr Flensburg Chuck Taylor All Star Starrs Rory Storm Beatles Tournee Kaiserkeller Zwickau Großbritannien Hamburg Wechsel Deixis

Er zählt zu den einflussreichsten und berühmtesten Schlagzeugern der Welt.

Der Ex-Beatles-Schlagzeuger gibt in Flensburg das erste von vier Deutschlandkonzerten. Starr bringt seine All Stars Band mit an die Förde.

Traurige Nachrichten für die Fans von Ex-Beatle Ringo Starr: Der 77-Jährige ist krank und muss sein für heute, Sonntag, den 10. Juni, geplantes Konzert um einen Tag verschieben. Im Frühjahr dieses Jahres ist er in Großbritannien zum Ritter geschlagen worden. Auf dem gut eineinhalbstündigen Konzert in der fast ausverkauften Flens-Arena gaben die Musiker Songs aus Starrs Solokarriere aber auch Hits ihrer (andren) Bands wie "Yellow Submarine", "Roseanna"; "Land Down Under" oder "Black Magic Woman" zum Besten. Aber auch Starr war damals in der Stadt: Seine damalige Band Rory Storm & The Hurricanes spielte im Wechsel mit den Beatles im Kaiserkeller. 1962 stieß Starr dann zu den "Pilzköpfen".

Related:

Comments

Latest news

Italien macht Ernst: Die Häfen sind für Migranten dicht
Die US-Navy habe die Organisation am Dienstag zur Übernahme der Geretteten und der Leichen vor der Küste Libyens gerufen. Salvini sagte dazu, Conte täte gut daran, "nicht nach Frankreich zu gehen", wenn keine Entschuldigung eintreffe.

Trump hält De Niro für dumm
De Niro habe wohl noch nicht erkannt, dass die wirtschaftliche Lage Amerikas noch niemals so gut gewesen sei wie derzeit. Er habe De Niro beobachtet, so Trump, und glaube wirklich, dass er von den Schlägen gezeichnet sei.

Dieselaffäre: VW muss eine Milliarde Bußgeld zahlen | Wirtschaft
Das Geld muss laut Staatsanwaltschaft innerhalb von sechs Wochen an das Land Niedersachsen gezahlt werden. Durch den Bußgeldbescheid wird das gegen Volkswagen laufende Ordnungswidrigkeitenverfahren beendet.

Touristen-Paar stürzt bei Selfie 40 Meter in den Tod
Rui Pereira da Terra von der Hafenmeisterei sagte laut dem News-Portal " SAPO24 ": "Wir haben unten ein Smartphone gefunden". Die Zeitung " Jornal de Notícias " berichtete, der Körper der etwa 30-jährigen Frau sei in zwei Hälften gerissen worden.

Streit über "Aquarius"-Flüchtlinge - Rom bestellt französischen Botschafter ein"
Doch osteuropäische Staaten wie Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei lehnen die Flüchtlingsaufnahme prinzipiell ab. Der Organisation zufolge sind an Bord auch 123 unbegleitete Minderjährige, elf kleine Kinder und sieben Schwangere.

Other news